Kalenderblatt 2019: 4. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. November 2019:

45. Kalenderwoche, 308. Tag des Jahres

Noch 57 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Gregor, Karl

HISTORISCHE DATEN

2018 - Eishockey-Bundestrainer Marco Sturm wechselt als Assistenztrainer zu den Los Angeles Kings in die nordamerikanische Profiliga NHL, bestätigt der Deutsche Eishockey-Bund (DEB).

2017 - Der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri erklärt unter ungeklärten Umständen von Saudi-Arabien aus seinen Rücktritt und löst damit Spekulationen aus, Riad habe ihn zu dem Schritt gezwungen. Später nimmt er seinen Rücktritt zurück.

2014 - Beim Fußball-Champions-League-Spiel zwischen Borussia Dortmund und Galatasaray Istanbul kommt es zu schweren Ausschreitungen. Die Partie wird zweimal unterbrochen.

2009 - Der Volksverhetzungsparagraf, der die Verherrlichung des Nazi-Regimes unter Strafe stellt, ist mit dem Schutz der Meinungsfreiheit vereinbar, entscheidet das Bundesverfassungsgericht.

1999 - Ein Haftbefehl des Amtsgerichts Augsburg gegen den früheren CDU-Schatzmeister Walther Leisler Kiep bringt die CDU- Spendenaffäre ins Rollen.

1989 - Auf dem Ost-Berliner Alexanderplatz demonstrieren mehr als eine halbe Million DDR-Bürger für das Recht auf Presse-, Meinungs- und Versammlungsfreiheit.

1979 - Iranische Studenten besetzen die US-Botschaft in Teheran und fordern die Auslieferung des Schahs, der zuvor in die USA geflohen war.

1924 - Nellie Tayloe Ross wird im Bundesstaat Wyoming zur ersten Gouverneurin der USA gewählt.

1869 - In Großbritannien erscheint die erste Ausgabe des Wissenschaftsjournals «Nature».

GEBURTSTAGE

1969 - Matthew McConaughey (50), amerikanischer Schauspieler (Oscar 2014 für die Hauptrolle in «Dallas Buyers Club»)

1969 - Sean Combs (50), amerikanischer Rapmusiker, auch bekannt als Diddy, P. Diddy, Puff Daddy, Puffy

1944 - Eduard Lintner (75), Deutscher Politiker (CSU), Drogenbeauftragter der Bundesregierung 1992-1998

1929 - Henri Gault, französischer Gastronomie-Kritiker und Journalist, 1969 Mitbegründer des Gastronomie-Magazins «Gault-Millau», gest. 2000

1919 - Martin Balsam, amerikanischer Schauspieler («Die Faust im Nacken»), gest. 1996

TODESTAGE

1954 - Johanna Solf, deutsche Widerstandskämpferin, Namensgeberin des gegen die Nationalsozialisten gerichteten Solf-Kreises, geb. 1887

1924 - Gabriel Fauré, französischer Komponist (Opern «Pénélope», «Prométhée»), geb. 1845

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...