Kalenderblatt 2020: 11. Mai

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Mai 2020:

20. Kalenderwoche, 132. Tag des Jahres

Noch 234 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Gangolf, Joachim, Mamertus

HISTORISCHE DATEN

2019 - Zu Beginn der 58. Biennale in Venedig erhält Litauen einen Goldenen Löwen für den besten Ausstellungspavillon. Der Goldene Löwe für den besten Künstler geht an den US-Filmemacher Arthur Jafa für sein Video «The White Album».

2000 - In London wird das Kunstmuseum Tate Modern in einem umgebauten Kraftwerk eröffnet. Es ist die größte Sammlung moderner Kunst in Großbritannien.

1995 - Als erste Frau in der Geschichte der Bundeswehr wird Claire Marienfeld (CDU) als Wehrbeauftragte des Bundestages vereidigt.

1990 - In Bonn konstituiert sich der Bundestagsausschuss «Deutsche Einheit», der den deutschen Einigungsprozess parlamentarisch begleiten soll.

1985 - Eine weggeworfene Zigarette löst einen Brand der hölzernen Tribüne im Fußballstadion von Bradford (Großbritannien) aus. 56 Menschen sterben, etwa 200 werden verletzt.

1973 - Der Bundestag stimmt dem Grundlagenvertrag mit der DDR vom 21. Dezember 1972 zu.

1960 - Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann wird vom israelischen Geheimdienst Mossad in Buenos Aires aufgespürt und nach Israel entführt.

1867 - Europas Mächte garantieren auf einer Konferenz in London die Unabhängigkeit und Neutralität des Großherzogtums Luxemburg.

1860 - Der italienische Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi landet mit rund 1000 Freiwilligen an der Küste Siziliens. In kurzer Zeit erobern seine «Rothemden» in ihrem «Zug der Tausend» die Insel.

GEBURTSTAGE

1970 - Johanna-Christine Gehlen (50), deutsche Schauspielerin (Fernsehfilm «Mama und der Millionär»)

1955 - Thomas Rühmann (65), deutscher Schauspieler (TV-Serien: «In aller Freundschaft», «Polizeiruf 110»)

1940 - Ulf Miehe, deutscher Schriftsteller und Filmregisseur (Kriminalroman «Ich hab noch einen Toten in Berlin», Film «John Glückstadt»), gest. 1989

1930 - Roland Korn (90), deutscher Architekt (DDR)

1925 - Rubem Fonseca, brasilianischer Schriftsteller («Mord im August»), gest. 2020

TODESTAGE

2000 - Paula Wessely, österreichische Schauspielerin («Maskerade», «Vagabunden der Liebe», «Heimkehr» (NS-Propagandastreifen)), geb. 1907

1990 - Hanne Wieder, deutsche Schauspielerin («Das Spukschloß im Spessart», «Grieche sucht Griechin», «Paradies»), Kabarettistin und Chansonnette, geb. 1925

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.