Kalenderblatt 2020: 7. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 7. April 2020:

15. Kalenderwoche, 98. Tag des Jahres

Noch 268 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Johannes Baptist

Historische Daten

2019 - US-Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen tritt auf Druck von Präsident Donald Trump zurück. Trump soll unzufrieden mit ihrer Arbeit bei der Grenzsicherung gewesen sein. Im April wechselt der Präsident auch seinen Innenminister und den Chef des Secret Service aus.

2018 - In Münster steuert ein 48-Jähriger einen Campingbus in eine Menschenmenge. Vier Passanten sterben, der Täter erschießt sich. Nach Erkenntnissen der Polizei handelte der Mann in Selbstmordabsicht.

2010 - Die Hamburger Werbeagentur Springer & Jacoby meldet Insolvenz an. Die Agentur gehörte jahrelang zu den führenden deutschen Kreativagenturen.

2000 - Europas größte Fernseh- und Radio-Holding, die deutsche CLT-UFA, und die britische Pearson TV vereinbaren die Zusammenlegung ihrer Geschäfte zur RTL Group.

1994 - In Ruanda beginnen Hutu-Milizen ihre Jagd auf Tutsis und moderate Hutus. In nur 100 Tagen werden mehr als 800.000 Menschen auf brutalste Weise getötet.

1990 - Die dänische Fähre «Scandinavian Star» gerät im Skagerrak in Brand, 159 Menschen kommen ums Leben. Ursache ist vermutlich Brandstiftung.

1980 - Die USA brechen fünf Monate nach Beginn der Geiselnahme in der Teheraner US-Botschaft die diplomatischen Beziehungen zum Iran ab.

1945 - Das bis dahin größte Schlachtschiff der Welt, die japanische «Yamato» wird auf dem Weg nach Okinawa von amerikanischen Flugzeugen versenkt.

1795 - Die französische Nationalversammlung setzt den Meter als Maßeinheit fest.

Geburtstage

1990 - Tony Jantschke (30), deutscher Fußballspieler (Borussia Mönchengladbach)

1960 - Norbert Schramm (60), deutscher Eiskunstläufer, zweifacher Europameister

1955 - Werner Stocker, deutscher Schauspieler («Herbstmilch»), gest. 1993

1930 - Yves Rocher, französischer Unternehmer, Gründer des nach ihm benannten Kosmetikunternehmens, gest. 2009

1920 - Ravi Shankar, indischer Musiker und Komponist, Sitar-Spieler, gest. 2012

Todestage

2017 - Gerhard Kießling, deutscher Eishockeyspieler, Trainer der bundesdeutschen Nationalmannschaft 1971-1974, geb. 1922

2005 - Max von der Grün, deutscher Schriftsteller («Vorstadtkrokodile»), geb. 1926


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.