Kalenderblatt 2020: 8. April

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. April 2020:

15. Kalenderwoche, 99. Tag des Jahres

Noch 267 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Beate, Walter

Historische Daten

2019 - Die USA stufen die iranischen Revolutionsgarden als Terrororganisation ein. Großbritannien folgt dem Beispiel. Die paramilitärische Organisation untersteht dem obersten Führer des Iran, Ajatollah Ali Chamenei.

2018 - Die baskische Separatistenbewegung ETA bittet die Opfer ihres langen blutigen Kampfes schriftlich um Vergebung. Am 2. Mai gibt sie ihre Auflösung bekannt.

2015 - Im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) kapern Hacker die IT-Systeme des französischen Senders TV5 Monde und blockieren stundenlang die Ausstrahlung der Fernsehprogramme.

2013 - Aktivistinnen der «Femen»-Bewegung demonstrieren auf der Hannover Messe mit einem Oben-ohne-Protest gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Während seines Messerundgangs stürmen die Frauen schreiend auf ihn zu, bevor sie von Leibwächtern gestoppt werden.

2010 - Die Präsidenten der USA und Russlands, Barack Obama und Dmitri Medwedew, unterzeichnen in Prag das Start-Abkommen, den umfassendsten atomaren Abrüstungsvertrag seit zwei Jahrzehnten.

2005 - In einer der größten Trauerfeiern der Geschichte erweisen 300.000 Pilger und rund 200 Staatsgäste auf dem Petersplatz in Rom dem verstorbenen Papst Johannes Paul II. die letzte Ehre.

2000 - In Hamburg wird die bundesweit erste «Babyklappe» eingeweiht, bei der Säuglinge anonym abgegeben werden können.

1820 - Auf der Ägäis-Insel Melos gräbt der Bauer Yorgos Kentrotas nach Bruchsteinen für den Hausbau und stößt dabei auf die Aphrodite von Melos, die Venus von Milo. Heute steht die Statue des antiken Bildhauers Alexandros im Pariser Louvre.

1525 - Albrecht von Preußen, letzter Hochmeister des Deutschen Ordens, schließt mit Polen den Vertrag von Krakau: Das Ordensgebiet wird zum weltlichen Herzogtum Preußen.

Geburtstage

1990 - Karim Bellarabi (30), deutsch-marokkanischer Fußballspieler (Bayer 04 Leverkusen)

1968 - Patricia Arquette (52), amerikanische Schauspielerin («True Romance»)

1950 - Grzegorz Lato (70), polnischer Fußballspieler, Nationalspieler, WM-Torschützenkönig von 1974

1935 - Avi Primor (85), israelischer Diplomat, israelischer Botschafter in Deutschland 1993-1999

1895 - Santiago Bernabeu, spanischer Fußballer und Funktionär, Mittelstürmer von Real Madrid 1911-1926, Präsident von Real Madrid 1943-1978, gest. 1978

Todestage

1950 - Waslaw Nijinsky, russischer Tänzer und Choreograph, wegen seiner fast schwerelos wirkenden Sprünge von Kritikern als «achtes Weltwunder» bezeichnet, geb. 1889

1835 - Wilhelm von Humboldt, deutscher Gelehrter und Staatsmann, Mitbegründer der Berliner Universität 1810 (heute: Humboldt-Universität zu Berlin) - Bruder von Alexander von Humboldt, geb. 1767


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.