Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Wissenschaftler sieht Kulturgüter in Ägypten gefährdet

Leipzig (dpa/sn) - Der Leipziger Ägyptologe Dietrich Raue sieht angesichts der schweren Unruhen in Ägypten den Erhalt von Kulturgütern gefährdet. Er befürchte weitere Plünderungen und Diebstähle. Raue ...

erschienen am 16.08.2013

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 24.05.2018
Alessandra Tarantino
Bilder des Tages (24.05.2018)

Synchrone Hutfarbe, Raute, Im Blick, Kontraste, Haltung, Erdbeersaison eröffnet, Unter Fischen ... ... Galerie anschauen

 
  • 17.05.2018
Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
7 Ausflüge in die Geschichte der Menschheit

Uhldingen-Mühlhofen (dpa/tmn) - Der Geschichte der Menschheit können Ausflügler und Urlauber auch in Deutschland auf den Grund gehen. Diese sieben Orte eignen sich dafür besonders gut: zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.05.2018
Paul Zinken
Bilder des Tages (15.05.2018)

Vor der Hochzeit, "Wer zuerst lacht, hat verlore, In Rot getaucht, Von oben, Lustige Runde, Voller Erwartung, Der Mond geht auf ... ... Galerie anschauen

 
  • 10.05.2018
Johanna Uchtmann
St. Petersburg: Zarenglanz und Weiße Nächte locken zur WM

St. Petersburg (dpa/tmn) - Das Klingeln macht schlagartig hellwach. Was wie ein altes Telefon aus der Wählscheiben-Ära klingt, ist das Signal zum Kopfeinziehen. Nur wenige Sekunden später rauscht das Schiff haarscharf unter einer Brücke hindurch. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Was ist aus dem DDR-Frachtschiff MS "Aue" geworden?
Onkel Max
Tomicek

Zu Zeiten der politischen Heimsuchungs-"Wende" gab es ein Übersee-Frachtschiff für Holzimporte, MS "Aue". Gibt es das Schiff noch? Wer hat es sich eventuell gekrallt, und wo ist es eventuell noch im Dienst? (Diese Fragen hat Rainer Nieselt aus Schneeberg gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm