Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

ARD setzt weiter auf «Verbotene Liebe»

Hamburg (dpa) - Neue Paare, neue Lieben, neue Folgen: Die ARD hält an ihrem Vorabendklassiker «Verbotene Liebe» fest - trotz schwächelnder Quoten und der jüngsten Spekulationen über ein Ende.Mit den Schauspielern ...

erschienen am 22.04.2013

1

Lesen Sie auch

Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 09.10.2015
    13:35 Uhr

    gelöschter Nutzer: Das ZDF setzt langsam auf den Jugendwahn.
    Die Privaten setzen auf Hartz-IV-Niveau.

    ...und nun die ARD:
    http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/zahl-der-demenzkranken-steigt-immer-weiter-2015092845984

    Setzen die etwa wirklich alle nur noch darauf, die Leute zu "Zombies" ihrer eigenen Seelen zu degenerieren?

    Das lenkt ja auch alee von dem ab, was wirklich wichtig auf der Welt wäre:

    - Verhinderung eines dritten Weltkrieges
    - Bekämpfung von Kriegen und Hungersnöten
    - Reduzierung von Treibhausgasen durch strikte Einsparung von Energien

    Letzters lässt sich ganz einfach lösen:

    Die Glotze einfach wieder abschaffen und den guten alten "Volks-Empfänger" rausholen, so dass die Menschen wieder zusammenfinden, wenn nur jede 10-te Familie so ein Ding hätte.

    0 0
     
Bildergalerien
  • 17.10.2017
Uniworld Boutique
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Hamburg (dpa/tmn) - Hubschrauber an Bord, fünf Restaurants, Butler für alle Passagiere, geräumige Suiten: So stellt sich Daniel Thiriet, Co-Geschäftsführer von Ama Waterways, die Zukunft der Flusskreuzfahrt vor. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.10.2017
Uwe Anspach
Bilder des Tages (15.10.2017)

Triumph für die SPD, Sektdusche, Viel Sonne, Augen zu und durch, Flugzeugabsturz, Weichzeichner, Heiligsprechung im Vatikan ... ... Galerie anschauen

 
  • 06.10.2017
Jan Eifert
Bilder des Tages (06.10.2017)

Im Schacht, Wintereinbruch im Herbst, Blatt und Blasen, Mini-Känguru, Weicher Auftritt beim Antritt, «Sturmfest und stark», Die Umfaller ... ... Galerie anschauen

 
  • 06.10.2017
Thomas Müller
Hauptstrecken der Bahn im Norden weiterhin gesperrt

Berlin (dpa) - Das große Aufräumen nach dem verheerenden Sturmtief «Xavier» dauert in den betroffenen Regionen Deutschlands an. Vor allem der Bahnverkehr war auch am Freitag noch erheblich eingeschränkt. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm