Werbung/Ads
Menü
Tatort im «Casinogarten» in der Innenstadt von Viersen.

Foto: David Young

Viersen: Haftbefehl gegen Jugendlichen wegen Mordverdachts

Ein 15 Jahre altes Mädchen wird in einem Park in Viersen erstochen. Dann geht alles sehr schnell: Nur einen Tag danach stellt sich ein Jugendlicher. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft.

erschienen am 13.06.2018

Mönchengladbach (dpa) - Zwei Tage nach der tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige in Viersen ist gegen einen Jugendlichen Haftbefehl wegen Mordverdachts ergangen.

Der 17-Jährige sei dringend tatverdächtig, das Mädchen in einem Park im niederrheinischen Viersen verletzt und getötet zu haben, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei am Mittwoch mit. Der Beschuldigte kam auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft. Zunächst äußerte er sich den Angaben zu Folge nicht zur Tat. Der Bulgare hatte sich am Montag in Begleitung seiner Anwältin in einer Polizeiwache gestellt.

Das Mädchen rumänischer Herkunft war am Montag in den Mittagsstunden in dem Park niedergestochen worden und später im Krankenhaus gestorben. Das Opfer und der tatverdächtige Bulgare kannten sich. Ob sie eine Beziehung miteinander hatten, wollte die Polizei zunächst nicht kommentieren. Zu Ermittlungs-Details planen Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag eine Pressekonferenz in Mönchengladbach.

Die Polizei hatte noch am Dienstag erneut im Park nach Spuren des Verbrechens gesucht und dazu auch einen Bereich abgesperrt.

Dutzende Menschen waren am Dienstagabend in den Park gekommen und gedachten des Mädchens. Sie kamen in Gruppen und einige stellten Kerzen auf, wo die 15-Jährige verletzt zusammengebrochen war. An diesem Freitag soll ein Trauerzug mit bis zu 100 Menschen durch die Stadt zu der Stelle im Park ziehen.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 13.06.2018
Microsoft
Zehn spannende Spiele von der Videospielemesse E3

Los Angeles (dpa/tmn) - Welche Spiele bringen bald die Mäuse und Controller zum Glühen? Die Videospielemesse E3 in Los Angeles ist einer der wichtigsten Branchentermine des Jahres. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 11.06.2018
Boris Roessler
Ermittler prüfen Aussagen von Ali B. im Fall Susanna

Wiesbaden/Mainz (dpa) - Die Ermittler nehmen nach dem gewaltsamen Tod der 14-jährigen Susanna die Aussagen des Tatverdächtigen Ali B. und weiterer Zeugen unter die Lupe. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.06.2018
Boris Roessler
Fall Susanna: Ali B. nach Geständnis in U-Haft

Wiesbaden/Frankfurt (dpa) - Der im Fall Susanna gefasste Verdächtige Ali B. hat die Tötung der 14-Jährigen gestanden. Eine Ermittlungsrichterin ordnete Untersuchungshaft an, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Wiesbaden mitteilten. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.05.2018
Martin Katz
Bilder des Tages (17.05.2018)

Gegen Homophobie, Aktion gegen Luftverschmutzung, Vor der Royal-Hochzeit, Wasserschloss, Fußwallfahrt, Drehwurm, Gut getarnt ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region
Marcel Kusch

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm