Werbung/Ads
Menü


Foto: Felix Kästle

14-Jährige vergewaltigt: Jugendlicher in U-Haft

erschienen am 09.02.2018

Dresden (dpa/sn) - Wegen der Vergewaltigung eines 14 Jahre alten Mädchens aus Dresden ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Gegen den Jugendlichen wurde Haftbefehl erlassen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er kam in Untersuchungshaft. Das Mädchen hatte nach Polizeiangaben die Nacht zu Mittwoch bei dem jungen Mann aus dem Irak verbracht. Dabei soll es dann zu dem Übergriff gekommen sein. Anschließend war das Mädchen geflüchtet. Wenig später wurde der 17-Jährige in seiner Wohnung festgenommen.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 11.02.2018
Kay Nietfeld
Bundeswehr soll künftig den ganzen Irak unterstützen

Bagdad (dpa) - Die Bundeswehr will ihr militärisches Engagement im Irak auf das ganze Land ausweiten und künftig neben den Kurden im Norden auch die irakische Zentralregierung stärker im Kampf gegen den IS-Terror unterstützen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.02.2018
Kay Nietfeld
Von der Leyen: «Andere Form des Engagements» im Irak

Bagdad (dpa) - Nach der militärischen Niederlage der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak erkennt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen neue Aufgaben für die Bundeswehr in dem Land. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 23.01.2018
Jens Uhlig
Polizeieinsatz in Crottendorf

Wegen eines per Haftbefehl Gesuchten hat es am Dienstag in Crottendorf einen Polizeieinsatz gegeben. ... Galerie anschauen

 
  • 19.01.2018
David Rötzschke
Abgehobene Dächer, belockierte Straßen: Aufräumen nach "Friederike"

In Sachsen hat Orkantief "Friederike" zahlreiche Schäden hinterlassen. Bäume kippten um, Dächer wurden abgedeckt und zahlreiche Haushalte saßen im Dunkeln. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie wurde die Rente in der DDR berechnet?
Onkel Max
Tomicek

Wie wurde die Rente in der DDR berechnet? Gab es eine Mindestrente, und wie hoch waren die Beiträge? (Diese Fragen hat Sigrid Schrödl aus Zwickau gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm