Werbung/Ads
Menü


Foto: Arno Burgi/dpa

Auto überschlägt sich auf A 4: Eine Schwerverletzte

erschienen am 16.04.2018

Frankenberg (dpa/sn) - Bei einem schweren Auffahrunfall auf der Autobahn 4 im Landkreis Mittelsachsen hat sich ein Auto mehrfach überschlagen. Die Fahrerin wurde aus dem Auto geschleudert und schwer verletzt, wie die Polizei in Chemnitz am Montagmorgen mitteilte. Ein 35-Jähriger fuhr am späten Sonntagabend auf der A 4 Richtung Erfurt. Zwischen der Anschlussstelle Frankenberg und Chemnitz Ost sei er mit seinem Auto dann aus noch ungeklärten Umständen auf das Fahrzeug der Frau aufgefahren. Die Rettungskräfte brachten die Frau ins Krankenhaus. Der 35-Jährige blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt. Die A 4 war in Richtung Erfurt etwa für eine halbe Stunde gesperrt.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 25.04.2018
Bodo Schackow
Zentralrat fordert Solidarität mit jüdischer Gemeinde

Berlin (dpa) - Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, hat ein breiteres Engagement gegen alle Formen von Antisemitismus in Deutschland gefordert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 24.04.2018
Andreas Kretschel
Zwei Unfälle auf A 4 bei Hohenstein-Ernstthal

Zu?Unfällen mit vier involvierten?Fahrzeugen und drei Schwerverletzten ist es am Dienstagnachmittag auf der A 4 in Richtung Erfurt, an der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal,?gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 18.04.2018
Mario Ulbrich
Leichenfund in Aue

Im Bereich der Erdmann-Kircheis-Straße in Aue ist am Mittwochvormittag eine Leiche gefunden worden. ... Galerie anschauen

 
  • 18.04.2018
Harry Härtel
Großrazzia: Auch Bordelle in Chemnitz und Zwickau durchsucht

Bei einer bundesweiten Großrazzia der Bundespolizei sind am Mittwochvormittag auch zwei Bordelle in Chemnitz und Zwickau durchsucht worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm