18-Jähriger überschlägt sich mit Opel

Chemnitz. Ein 18-Jähriger ist am Dienstagabend auf der alten B 174 zwischen der Siedlung Ruhebank und der Stadt mit seinem Opel ins Schleudern geraten. Der Weg ist zum Befahren nur für Radfahrer sowie Land- und Forstwirtschaft freigegeben. Das Auto kam von der Strecke ab, streifte einen Baum, prallte gegen einen Stein und überschlug sich. Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 7500 Euro. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...