Autofahrer und Fußgänger geraten aneinander

Chemnitz. In der Bahnhofstraße nahe der Annaberger Straße sind am Montagabend zwei Passanten mit zwei Insassen eines vorbeifahrenden Autos aneinandergeraten. Gegen 18.45 Uhr überquerten ein 28-Jähriger und eine 23-Jährige die Bahnhofstraße, als zeitgleich ein BMW in dieselbe Straße einbog. Nachdem der Pkw-Fahrer gehupt und der Fußgänger gestikuliert haben sollen, hielt das Auto an. Es kam laut Polizei zur körperlichen Auseinandersetzung, bei der beide Fußgänger leicht verletzt wurden.

Die Unbekannten fuhren daraufhin mit dem BMW davon. Nach Angaben des 28-Jährigen soll es sich um zwei Männer asiatischer Herkunft handeln. Unter Telefon 0371 387-495808 sucht die Polizeidirektion Chemnitz Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur Tat und den Tätern geben können. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...