Einbrecher in ehemaliger Konsumvilla - Zeugen gesucht

Am Montag sind vermutlich drei unbekannte junge Männer in die ehemalige Konsumvilla an der Rosenbergstraße eingebrochen. Besitzer des Gebäudes ist der Chemnitzer Unternehmer Lars Fassmann. Offenbar wollten die Einbrecher Werkzeug von der Baustelle mitnehmen. Doch dann entdeckten sie die Überwachungskamera, die sie panisch abmontierten. Doch das Filmmaterial war schon übermittelt worden, unabhängig von der Kamera. Fassmann, der auch Vosi-Stadtrat ist, sucht jetzt per Facebook mit den Videoaufnahmen nach den "drei dynamischen Herren", wie er sie nennt. Die Polizei bestätigt den Einbruch am späten Montagabend. Gestohlen worden sei nur die Kamera im Wert von 150 Euro.

Hinweise nimmt die die Polizeidienststelle Chemnitz-Südwest unter 0371 5263100 entgegen.  (jpe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...