Eubaer Straße: Anlieger ausgebremst

Anlieger der Eubaer Straße, deren Häuser auf dem Abschnitt zwischen Am Gablenzer Bad und Walter-Klippel-Straße stehen, kommen ab heute nicht mehr ohne Weiteres an ihre Grundstücke. Die Straße ist vollgesperrt, weil die Fahrbahn saniert wird. Das dürfte bei einigen Anwohnern heute am ersten Bautag für lange Gesichter sorgen, denn offenbar haben zumindest nicht alle Betroffenen diese Information erhalten, wie Hinweise am Lesertelefon der "Freien Presse" zeigten. In Abstimmung mit der Baufirma und in Abhängigkeit des Bauzustandes könnten Anwohner ihre Grundstücke noch erreichen, informiert die Stadt auf Nachfrage. Für den Durchgangsverkehr allerdings sei gar kein Durchkommen. Dafür ist eine Umleitung ausgeschildert. Die Arbeiten sollen bis 14. Oktober dauern. Weshalb die Betroffenen offenbar nicht informiert wurden, darauf hatte die Stadt gestern noch keine Antwort. Sie will dies mit dem Baubetrieb auswerten, weil für ihn eine Informationspflicht bestehe. (dy)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...