Kita Fantasia eröffnet

Fantasia heißt die Kindertagesstätte der gemeinnützigen Heim-Gesellschaft, die am Montag in Altendorf eröffnet wurde. Zu den ersten Kindern, die die Einrichtung in Besitz nahmen, gehörten Kira (2. von links) und Riya (3. von links). Die Mütter der Mädchen, die Schwestern Sherin Mannaa (links) und Dima Mannaa, blieben noch einige Zeit bei ihren Töchtern, um ihnen die Eingewöhnung zu erleichtern. Die Kindertagesstätte ist eine Übergangslösung bis zur Eröffnung der neuen Einrichtung, mit deren Bau die Heim-Gesellschaft im Herbst beginnen will. In einem Jahr soll sie bezugsfertig sein. Geplant sind dort Plätze für 24 Krippen- und 76 Kindergartenkinder. (söll)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...