Neuer Besitzer für Felsenkeller

Das ehemalige Gasthaus Felsenkeller in Wittgensdorf hat einen neuen Besitzer. Das denkmalgeschützte Gebäude ist bei einer Auktion in Dresden für 14.500 Euro versteigert worden. Das Mindestgebot für das laut
dem Ortschaftsrat abbruchreife Gebäude hatte 8000 Euro betragen. "Für den Zustand des Hauses sind 14.5000 Euro eine gute Summe", sagte eine Mitarbeiterin des Auktionshauses. Aus Datenschutzgründen machte sie keine Angaben zum neuen Eigentümer. Mit der Versteigerung hat zum dritten Mal in diesem Jahr der Besitzer der ehemaligen Gaststätte gewechselt. Zu Jahresbeginn hatte der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement das Objekt geerbt, im Frühsommer verkaufte er es weiter. Der Wittgensdorfer Ortschaftsrat ist dafür, das Gebäude abzureißen und dort Parkplätze zu bauen. Doch die Stadt Chemnitz hatte kein Interesse am Kauf des Hauses und beteiligte sich nicht an der Auktion. (hfn)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...