Stadtrat: Beleuchtung wird auf LED umgestellt

Der Stadtrat hat die Modernisierung der Stadtbeleuchtung beschlossen. Das Konzept sieht vor, dass bei allen neuen Beleuchtungsanlagen, oder solchen, die ersetzt werden müssen, moderne LED-Leuchten eingesetzt werden. Im Zeitraum von 2016 bis 2018 sollen jährlich etwa 800 bis 1000 Leuchten mit LED-Technologie ausgerüstet werden. Das wird im Rahmen der bestehenden vertraglichen Bedingungen mit dem Versorger Eins geschehen. Der städtische Haushalt wird nicht mit Ausgaben für neue Leuchtmittel belastet. Es wird aber mit einer Einsparung von rund 25.000 Euro je 1000 LED-Leuchten gerechnet. Chemnitz sei die erste deutsche Großstadt, die ihre Straßenbeleuchtung komplett auf LED umstellt, sagte Grünenstadtrat Thomas Lehmann. (jpe)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...