TU zählt rund 2000 neue Studenten

Mit einer Immatrikulationsfeier hat die Technische Universität Chemnitz gestern Nachmittag ihre neuen Studenten begrüßt. Die traditionelle Auftaktveranstaltung fand erstmals im Stadion an der Gellertstraße statt, weil das bisherige Domizil, die Stadthalle, zu klein geraten war. Nach Angaben der TU haben sich bislang rund 2000 Frauen und Männer neu an der Uni eingeschrieben.

Insgesamt werden im nun beginnenden Wintersemester zwischen 11.000 und 12.000 Studenten an der Bildungseinrichtung lernen. Jeder fünfte von ihnen stammt aus dem Ausland. Vor allem bei Indern und Chinesen ist die Uni beliebt - aus verschiedenen Gründen. (lumm)  

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...