Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Chemnitz/Plauen: Protest gegen NPD-Aktionstag

Chemnitz/Plauen. Rund 250 Menschen haben am Dienstag in Chemnitz bei zwei Kundgebungen unter dem Motto "Asyl und Religionsfreiheit sind Menschenrecht" gegen Aktionen der NPD protestiert. Die Polizei ...

erschienen am 30.10.2012

1
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 30.10.2012
    14:17 Uhr

    gelöschter Nutzer: Natürlich ist der Aktionstag unerträglich. Allerdins verstehe ich diese 200 Demonstranden auch nicht. Wieso richtet sich deren Empörung nur gegen die NPD, nicht aber gegen fremdenfeindliche Populisten wie Herrn Hartmann von der SPD oder die Herren Friedrich (Innenminister) und Ole Schröder (Staatssekretär) von der Union. Diese Herren machen auf dieselbe unwürdige Weise gegen Asylbewerber - aber das lassen die Demonstranden einfach so durchgehen.

    2 1
     

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm