Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Imam im «Moschee-Bomber»-Prozess: Kinder hatten Todesangst

Dresden (dpa/sn) - Eineinhalb Monate nach Beginn des Prozesses gegen den sogenannten Moschee-Bomber von Dresden haben am Dienstag erstmals die Opfer ausgesagt. Der 47-jährige Imam schilderte vor dem Dresdner ...

erschienen am 13.03.2018

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 23.06.2018
Hendrik Schmidt
Buntes Dorffest gegen rechtsnationales AfD-Treffen

Burgscheidungen (dpa) - Hochrangige AfD-Politiker wie die Parteivorsitzenden Jörg Meuthen und Alexander Gauland haben in Burgscheidungen im Süden Sachsen-Anhalts an einem Treffen des rechtsnationalen «Flügels» der Partei teilgenommen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.06.2018
Ralph Köhler
Ringo Starr zu Gast in Zwickau

Was für ein Ereignis! Ringo Starr, einst Schlagzeuger der Beatles, war mit einer All-Starr-Band am Sonntagabend zu Gast in Zwickau. ... Galerie anschauen

 
  • 16.06.2018
Peter Gercke
Paar aus Sachsen gibt sich auf dem Hochseil das Ja-Wort

Ja-Wort mit Nervenkitzel: Ein junges Paar aus Sachsen hat sich beim Staßfurter Salzlandfest am Samstag an einem Hochseil hängend das Ja-Wort gegeben. ... Galerie anschauen

 
  • 16.06.2018
Sebastian Paul
Abtreibungsgegner demonstrieren in Annaberg-Buchholz

Etwa 700 Menschen haben sich am Samstag in Annaberg-Buchholz am "Schweigemarsch für das Leben" beteiligt, der sich unter anderem gegen Abtreibungen richtet. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wem gehört mein Auto?
Onkel Max
Tomicek

In meinen Fahrzeugpapieren (Zulassung und Kfz-Brief) ist unter Punkt 4c aufgeführt, dass ich nicht Eigentümer des Fahrzeugs bin. Nun stellt sich die Frage: Bezahlt habe ich das Fahrzeug, für die Steuer und Versicherung muss ich auch aufkommen. Das sind doch aber Aufgaben eines Eigentümers. Wer ist dieser? (Diese Frage hat Günter Frenzel aus Lengenfeld gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm