Werbung/Ads
Menü
Ein Flatterband mit der Aufschrift «Polizeiabsperrung».

Foto: Patrick Seeger

Kilometerlanger Stau nach Auffahrunfall auf A4

erschienen am 13.10.2017

Görlitz (dpa/sn) - Ein Auffahrunfall auf der Autobahn 4 zwischen den Anschlussstellen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitz hat für einen 15 Kilometer langen Stau gesorgt. Nach Angaben der Polizeidirektion Görlitz war der Fahrer eines Lastwagens am Freitag auf einen vor ihm fahrenden Laster geprallt. Die beiden 34 und 26 Jahre alten Fahrer blieben unverletzt. An den Lastern entstand ein Schaden von 55 000 Euro. Zur Bergung der Fahrzeuge musste die Polizei den Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeileiten. Dadurch bildete sich ein Stau, der erst nach Stunden aufgelöst war.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 21.10.2017
Dar Yasin
Bilder des Tages (21.10.2017)

Big Wave, Hilflos, Deprimiert, Auf der Bahn, Hand in Hand, Luftkampf, Dackelrennen ... ... Galerie anschauen

 
  • 03.10.2017
Toni Söll
10.000 Besucher bei Maskottchentreffen in Chemnitz

Etwa 10.000 Besucher waren am Dienstag zum Maskottchentreffen in den Küchwald gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 01.10.2017
Toni Söll
Landeserntedankfest Burgstädt

Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 fand in Burgstädt das 20. Sächsische Erntedankfest statt. ... Galerie anschauen

 
  • 01.10.2017
Robert F. Bukaty
Bilder des Tages (01.10.2017)

Monströs, Neblig, Hmmm...!, Verhüllungsverbot, Riesen-Kürbis, Abgesperrt, Schlagstock-Einsatz ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Woher kommt das Wörtchen "ebent"?
Onkel Max
Tomicek

Wie ist eigentlich das falsch ausgesprochene Partikel "ebent" in die deutsche Sprache gekommen, und wo ist es besonders verbreitet? Gibt es dazu Theorien? Eine könnte sein, dass es ja rein phonetisch einem Partizip ähnlich ist.

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm