Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Patienten in Sachsen sollen weniger Pillen schlucken

Bluthochdruck und Cholesterin, Diabetes und Rückenschmerzen: Je älter die Menschen, umso häufiger die Beschwerden - und desto mehr Medikamente. Allein in Sachsen und Thüringen nehmen über 300.000 Versicherte ...

erschienen am 28.06.2016

1

Lesen Sie auch

Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 28.06.2016
    12:28 Uhr

    GBetka: Unglaublich! In einem MODELLPROJEKT sollen alle Medikamente, die der Patient einnimmt, auf Wechselwirkungen und Unverträglichkeiten geprüft werden. Eh, Leute, sollte das nicht STANDARD sein? Wozu sind die Ärzte denn da, wenn sie nicht mal die Wechselwirkungen der Medikamente checken? Ich fasse es nicht!

    2 3
     
Bildergalerien
  • 21.10.2017
Dar Yasin
Bilder des Tages (21.10.2017)

Big Wave, Hilflos, Deprimiert, Auf der Bahn, Hand in Hand, Luftkampf, Dackelrennen ... ... Galerie anschauen

 
  • 19.10.2017
Especial
Bilder des Tages (19.10.2017)

Kollision, Geschminkt, Gebet, Erst mal Kaffee, Farbenfroh, Küsschen, Seifenblase ... ... Galerie anschauen

 
  • 09.10.2017
Jeff Chiu
Bilder des Tages (09.10.2017)

Die Umfaller, Zur Flucht getrieben, Aufgepeitschte See, Bunte Ballons, Verlorene Worte, Geschmückt, Ein neuer Tag ... ... Galerie anschauen

 
  • 07.10.2017
Sebastian Willnow/dpa
Explosion in Leipziger Wohnhaus

Drama im Plattenbau: Eine schwere Explosion in einem Wohnblock hat die Bewohner des Leipziger Stadtteils Meusdorf erschüttert. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Warum wird Blumenerde literweise verkauft?
Onkel Max
Tomicek

Im Verlauf des nun zu Ende gehenden "Gartenjahres" brauche ich hin und wieder etwas Blumenerde. Es gibt in den Gartenmärkten verschiedene Verpackungsgrößen, aber egal wie groß, sie werden immer in Liter berechnet. Aber Liter ist doch ein Flüssigkeitsmaß. Müssten das nicht Gramm oder Kilogramm sein? (Diese Frage hat Detlef Sandow aus Zwickau gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm