Polizei befreit Mutter und Kinder aus Kinderzimmer

Zittau/Görlitz (dpa/sn) - Ein Neunjähriger hat in Zittau den Notruf 110 gewählt, weil er mit seiner Mutter und seiner Schwester nicht mehr aus dem Kinderzimmer heraus kam. Die Tür habe sich von innen nicht mehr öffnen lassen, teilte die Polizeidirektion Görlitz am Samstag mit. Nach dem Anruf des Jungen brach die Feuerwehr die Wohnungstür auf. Von außen ließ sich das Kinderzimmer dann problemlos öffnen. Warum das Türschloss von innen versagt hatte, ließ sich nicht mehr feststellen. Der Neunjährige war am Freitag mit seiner 35 Jahre alten Mutter und seiner fünf Jahre alten Schwester in die missliche Situation geraten.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...