Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Sachsen plant für 2017/2018 mit 37-Milliarden-Rekordhaushalt

Selbst auf die Live-Übertragung der Fußball-Europameisterschaft hat die Ministerrunde keine Rücksicht genommen. So jedenfalls sagt es hinterher ihr Chef, Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU), als ...

erschienen am 14.06.2016

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 22.04.2018
Arne Dedert
Nahles mit schwerem Dämpfer zur ersten SPD-Chefin gewählt

Wiesbaden (dpa) - Schwerer Dämpfer beim geplanten Neustart: Die SPD hat Andrea Nahles mit einem Ergebnis von nur 66,3 Prozent zur ersten Parteivorsitzenden in ihrer Geschichte gewählt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.04.2018
Uwe Mann
Ende einer Ära: Abschied von Ingrid Mössinger

Am Freitag macht Chemnitz sie zur Ehrenbürgerin: Ingrid Mössinger. Die Museumschefin geht. Nach fast 22?Jahren. ... Galerie anschauen

 
  • 19.04.2018
Ramon Espinosa
Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: «Sozialismus oder Tod»

Havanna (dpa) - Die Ära der Castros in Kuba ist vorbei - vorerst bleibt aber alles beim Alten. «Die Revolution geht weiter und wird immer weiter gehen», sagte der neu gewählte Präsident Miguel Díaz-Canel. «In diesem historischen und entscheidenden Moment werde ich für Kontinuität sorgen.» zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.04.2018
Mario Ulbrich
Leichenfund in Aue

Im Bereich der Erdmann-Kircheis-Straße in Aue ist am Mittwochvormittag eine Leiche gefunden worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie markierten die Soldaten Wallensteins ihren Rang?
Onkel Max
Tomicek

Woran erkenne ich, wer im kaiserlichen Heer Wallensteins im Dreißigjährigen Krieg ein Offizier (Leutnant, Hauptmann, Major, Obrist oder General) war? Gab es bereits in dieser Zeit bestimmte Rangabzeichen? (Diese Fragen hat Winfrid Hilpert aus Zwickau gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm