Werbung/Ads
Menü
Bereits am Wochenende ist auf dem Fichtelberg Schnee gefallen.

Foto: André März

Schnee bis in tiefere Berglagen - erste Glätte-Unfälle in der Region

erschienen am 12.11.2017

Leipzig/Oberwiesenthal. In den sächsischen Mittelgebirgen wird es winterlicher - zumindest für wenige Tage. Schnee und überfrierende Nässe haben am Wochenende für erste Glätteunfälle - zum Teil mit Verletzten - gesorgt.

Nach starkem Schneefall sind am Sonntagabend auf der Fichtelbergauffahrt mehrere Fahrzeuge ins Rutschen geraten. Ein Auto, das ohne Winterreifen unterwegs war, schlitterte in angrenzende Bäume. Mindestens eine Person wurde dabei verletzt. Auch der Rettungsdienst kam ins Rutschen. Die Auffahrt wurde vorübergehend von der Polizei gesperrt.

Einen Unfall aufgrund überfrohrener Nässe hatte die Polizei bereits am Sonntagfrüh gemeldet: Auf der S289 ist am Morgen eine 32-Jährige mit ihrem Skoda nach der Abfahrt Langenhessen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen stieß gegen die Leitplanke. Die Fahrerin wurde leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Bis zum Montagmorgen könnten in den Kammlagen bis zu 15 Zentimeter Schnee fallen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Sonntag in Leipzig voraus. Das lasse vor allem die Schneedecke auf dem Fichtelberg wachsen, die zuletzt nur sechs Zentimeter dick war. Doch auch in den tieferen Berglagen wurden Schneeflocken erwartet, die ab 500 Meter Höhe auch liegen bleiben sollten. Der Wetterdienst warnte in diesem Zusammenhang vor gefrierender Nässe. Vor allem in den Nächten und an Brücken sollten Autofahrer besonders vorsichtig fahren, hieß es.

Fern der Kammlage schmelze der Schnee wahrscheinlich schon am Dienstag wieder weg, prognostizierte der DWD. Von Mittwoch an sei dank Hochdruckeinfluss verbreitet mit Sonne und Temperaturen bis zu 10 Grad Celsius zu rechnen.(dpa/fp)

 

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 16.11.2017
Jens Uhlig
Unfall mit vier Fahrzeugen auf der A72

Auf der A72 zwischen Hartenstein und Stollberg ist es am Donnerstagnachmittag kurz nach 14 Uhr zu einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Sebastian Kahnert/dpa
Bundespräsident Steinmeier besucht Oberwiesenthal

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (SPD) ist am Montagmittag auf dem Fichtelberg eingetroffen. Sachsen ist die neunte Station seiner Antrittsbesuche in den 16 Bundesländern. ... Galerie anschauen

 
  • 13.11.2017
Niko Mutschmann
Verkehrsbehinderungen nach Schneefall im Erzgebirge

Der erste Schnee hat am Wochenende und in der Nacht zu Montag für Verkehrsbehinderungen im Erzgebirge gesorgt. ... Galerie anschauen

 
  • 12.11.2017
André März
Neuschnee auf dem Fichtelberg

Leipzig/Oberwiesenthal (dpa/sn) - In den sächsischen Mittelgebirgen wird es winterlicher - zumindest für wenige Tage. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm