Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Seilbahn soll höchste Erzgebirgsgipfel verbinden

Oberwiesenthal. Während in Oberwiesenthal und anderen Gegenden des Erzgebirges die Diskussion über die Zukunft der nach 85 Dienstjahren altersschwachen Fichtelbergschwebebahn entbrannt ist, werden an anderer Stelle Nägel mit Köpfen gemacht. Zwei Oberwiesenthaler - Lutz Heinrich und Wolfgang Laas - haben jetzt ein detailliertes Projekt für eine Seilschwebebahn vorgelegt, die die beiden höchsten Gipfel des sächsischen und des böhmischen Erzgebirges miteinander verbinden soll: den Fichtelberg und den Keilberg (Klinovec).

erschienen am 06.09.2009

0
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm