Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Pilot zeigt seinen Wildenten das Fliegen

Hartenstein. So schnell sie die kurzen Beinchen tragen können, wackeln sechs Entenküken über einen Feldweg nahe dem Gewerbegebiet in Hartenstein. Die piepsende Reihe wirkt genauso flauschig wie zerbrechlich. ...

erschienen am 29.07.2011

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 07.04.2018
Ralph Köhler
Rettungskräfte rücken zu Übung im Hartensteiner Freibad aus

Wegen einer Einsatzübung sind am Samstagvormittag Feuerwehren, Kranken - und Notarztwagen mit Sirene durch Hartenstein gedüst. ... Galerie anschauen

 
  • 09.03.2018
Niko Mutschmann
Mehrere Verletzte bei Unfall auf Autobahnzubringer

Bei einem Unfall auf dem Autobahnzubringer zwischen Aue und Hartenstein sind am Donnerstagabend fünf Menschen verletzt worden. ? ... Galerie anschauen

 
  • 28.02.2018
Armin Weigel
Zum meteorologischen Frühlingsbeginn wird's wärmer

Berlin (dpa) - Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsbeginn taut Deutschland allmählich auf. An diesem Donnerstag werden «wieder zarte Plusgrade tagsüber erwartet», wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.02.2018
David Hettich
Inselhüpfen rund ums paradiesische Palawan

El Nido (dpa/tmn) - Kalksteinfelsen säumen die beiden Seiten des schmalen Laguneneingangs. Sie stehen senkrecht in die Höhe. Schlingpflanzen und kleine Bäume überwuchern sie. Meterlange Lianen reichen fast bis ins Wasser. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm