Werbung/Ads
Menü
Wählen Sie ein Angebot und lesen Sie direkt weiter!
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Medwedew warnt bei Bodentruppen in Syrien vor «Weltkrieg»

Berlin (dpa) - Der russische Regierungschef Dmitri Medwedew hat vor einem «Weltkrieg» im Falle der Entsendung westlicher oder arabischer Bodentruppen nach Syrien gewarnt. Bodentruppen würden den Krieg ...

erschienen am 11.02.2016

3
Lesen Sie auch:
 
Kommentare
3
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 11.02.2016
    22:33 Uhr

    aussaugerges: Zombi,,der gröste Brandstifter ist immer noch die USA.

    0 2
     
  • 11.02.2016
    22:29 Uhr

    aussaugerges: Da hat er Recht.

    Den IS gibt es ja nicht mehr sind alle gewandelt wie die Nazis.hi,hi.

    0 0
     
  • 11.02.2016
    18:06 Uhr

    zombie1969: Man kann nur hoffen, dass nicht auch noch der Libanon und Jordanien zum Bürgerkriegsland wird.
    Dass das Eingreifen des Iran in Syrien den Hass zwischen Schiiten und Sunniten weiter anheizt, war zu erwarten. Sehr schlecht ist jetzt, dass der Westen nach dem Ende der Sanktionen gegen den Iran nun mit leeren Händen da steht. Ob in Syrien, Jemen, im Irak, in Gaza oder im Libanon, der Iran ist derzeit der grösste Brandstifter.
    Der Libanon war einmal die "Schweiz des Nahen Ostens". Vielleicht sollte man einmal die Ursachen untersuchen warum der sich so drastisch verändert hat.

    2 1
     

 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm