Werbung/Ads
Menü
Ortsauswahl


Marienberg als persönlichen Wetterort festlegen (Anzeige links im Seitenkopf)

Das Wetter in Marienberg heute und in den nächsten Tagen

Datum Freitag
22.09.2017
Samstag
23.09.2017
Sonntag
24.09.2017
Montag
25.09.2017
Dienstag
26.09.2017
Wetterlage  
bedeckt
 
wolkig
 
Regenschauer
 
bedeckt
 
bedeckt
Temperaturen 8 bis 13° 8 bis 15° 9 bis 11° 10 bis 13° 10 bis 15°
Windrichtung
W-N-W

N

NW

SO

SO
Windstärke Stärke 2 Stärke 3 Stärke 2 Stärke 3 Stärke 2
Niederschlags-
risiko
20 % 10 % 40 % 20 % 20 %
Niederschlags-
menge
0 mm 4 mm 10 mm 0 mm 0 mm

Das Wetter in Sachsen am 22.09.2017

Großwetterlage

Über Nordosteuropa bleibt hoher Luftdruck bestehen, wobei sich das Hochzentrum nach Russland verlagert. Über dem südlichen und zentralen Europa sorgt Hoch Queena ebenfalls für trockenes und freundliches Wetter. Dagegen fällt auf den Britischen Inseln sowie zwischen dem Baltikum und Bulgarien Regen. Rund um die Pyrenäen sind gewittrige Schauer unterwegs.

Aussichten für die Region

Heute

Heute bestimmen mehr oder weniger dichte Regenwolken den Himmel. Dabei werden im Tagesverlauf 13 bis 19 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 10 bis 7 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus West.

Morgen

Morgen kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf 10 bis 7 Grad ab und erwärmt sich tagsüber auf 15 bis 20 Grad. Dazu ist der Himmel wechselnd bewölkt, vielerorts kommt auch die Sonne heraus, und der Wind weht schwach bis mäßig aus nördlichen Richtungen.

Biowetter

Die Luftmasse verursacht nur schwache Beschwerden. Besonders positiv wirkt sich die Witterung auf den erholsamen Tiefschlaf und das Konzentrationsvermögen aus. Die Reaktionszeit ist verkürzt, die Unfallgefahr auf den Straßen somit verringert. Stoffwechsel und Durchblutung laufen beschleunigt ab.

 
powered by
powered by wetternet

 
 
 
 
 
 
Mehr Wetter
 
 
Wetterlexikon

Hochdruckgebiet

Darunter versteht man ein Gebiet mit relativ hohem Luftdruck (1020 bis maximal 1080 Hektopascal). Es wird auch als Antizyklone bezeichnet. In dessen Zentrum befindet sich der Hochdruckkern, der den größten Druckwert besitzt. Aus den unteren Schichten fließt aufgrund des Luftdruckgefälles zur Umgebung Luft aus dem Hoch in Richtung des tieferen Drucks heraus. Die Coriolis-Kraft bewirkt auf der Nordhalbkugel eine Ablenkung dieser Luftströme nach rechts, das bedeutet, der Wind weht im Uhrzeigersinn um das Hoch herum.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm