Werbung/Ads
Menü
Ortsauswahl


Aue als persönlichen Wetterort festlegen (Anzeige links im Seitenkopf)

Das Wetter in Aue heute und in den nächsten Tagen

Datum Dienstag
19.06.2018
Mittwoch
20.06.2018
Donnerstag
21.06.2018
Freitag
22.06.2018
Samstag
23.06.2018
Wetterlage  
Regenschauer
 
wolkig
 
Regenschauer
 
Regenschauer
 
Regen
Temperaturen 14 bis 24° 15 bis 26° 11 bis 27° 8 bis 17° 10 bis 14°
Windrichtung
W-N-W

SW

W

W-N-W

NW
Windstärke Stärke 3 Stärke 1 Stärke 4 Stärke 4 Stärke 3
Niederschlags-
risiko
40 % 10 % 40 % 40 % 80 %
Niederschlags-
menge
1 mm 0 mm 1 mm 2 mm 1 mm

Das Wetter in Sachsen am 19.06.2018

Großwetterlage

Hoher Luftdruck über dem Atlantik weitet sich allmählich ostwärts über das europäische Festland aus. Dabei herrscht von der Iberischen Halbinsel bis nach Polen zunächst freundliches und trockenes Wetter. Jedoch schickt ein Tief über Skandinavien Wolkenfelder mit örtlichen Regenschauern über Norddeutschland, die Beneluxländer und Nordfrankreich.

Aussichten für die Region

Heute

Heute erwärmt sich die Luft tagsüber auf 16 bis 26 Grad und kühlt in der folgenden Nacht auf 16 bis 10 Grad ab. Dazu ist es wechselnd bis stark bewölkt, hin und wieder gibt es Schauer, und der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

Morgen

Morgen verdecken gelegentlich Wolken die Sonne. Dabei kühlt es sich morgens auf 17 bis 10 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 20 bis 29 Grad erreicht. Der Wind weht leicht aus Südwest.

Biowetter

Menschen, die zu hohem Blutdruck neigen, sollten sich heute etwas zurücknehmen, denn die Tendenz zu Bluthochdruck ist stark ausgeprägt. Auch Rheumatiker und Asthmatiker müssen mit Beeinträchtigungen ihres Wohlbefindens rechnen. Nach einem wenig erholsamen Tiefschlaf fühlen sich einige Menschen müde und schlapp. Auch die Konzentrationsfähigkeit ist verringert.

 
powered by
powered by wetternet

 
 
 
Mehr Wetter
 
 
Wetterlexikon

Savannenklima

Das Savannenklima ist gekennzeichnet durch die Regen- und Trockenzeiten. Es wird zwischen Feuchtsavannen (Regenzeit sieben bis neun Monate), Trockensavannen (Regenzeit fünf bis sechs Monate) und Steppen oder Dornsavannen unterschieden. Steppen stellen den Grenzbereich zur Wüste dar, sie haben im Schnitt weniger als zwei bis drei Monate Regen pro Jahr. Savannen sind insbesondere in Afrika stark verbreitet, treten aber auch in Indien, Australien und im nördlichen Teil Südamerikas auf. In den Savannen befindet sich die ITC (Innertropische Konvergenzzone), in der kurz vor Eintreffen der Regenzeit die höchsten Temperaturen des Jahres erreicht werden.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm