Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
Toni Söll
Drogeriekette DM plant neue Läden in Sachsen  

Chemnitz. DM geht zunehmend auch in kleinere Städte. Zudem stattet der Konzern das Verkaufspersonal mit Smartphones zur Kundenbetreuung aus. In Chemnitz und Zwickau wurde das bereits getestet. weiterlesen

 
  
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik 
Marijan Murat

Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.In einer Urabstimmung hätten 97,7 Prozent der ... weiterlesen

 
  
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen 
Federico Gambarini

München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.Die künftige Bundesregierung ... weiterlesen

 
 
  
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen 
Jonas Güttler

Die Stromrechnung nicht bezahlt, die Mahnung ignoriert: Irgendwann ist es in der Wohnung kalt und dunkel. Stromsperren bleiben im reichen Deutschland ein Massenphänomen. weiterlesen

 
  
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief? 
Roland Weihrauch

Harakiri oder solides Geschäft? Der mögliche Milliarden-Deal des Essener Baukonzerns Hochtief zum Kauf des Mautstraßenbetreibers Abertis ist umstritten. Während Aktionärsvertreter vor Risiken warnen, hofft die Gewerkschaft auf neue Jobs in Deutschland. weiterlesen

 
 
  
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno 
Felix Kästle

Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt ... weiterlesen

 
  
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW1
Andreas Gebert

München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen ... weiterlesen

 
 
  
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch 
Henning Kaiser

Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen. weiterlesen

 
  
Transfergesellschaft: Air Berlin will schnelle Entscheidung 
Ralf Hirschberger

Tausenden Mitarbeitern der insolventen Air Berlin droht die Kündigung - das Unternehmen setzt deshalb vor allem auf eine Transfergesellschaft. Davon könnten bis zu 4000 Beschäftigte profitieren. Am Montag wird verhandelt. weiterlesen

 
 
  
Jobverlust ist Hauptgrund für Überschuldung1
Peter Steffen/Symbolbild

Wiesbaden (dpa) - Verbraucher verschulden sich besonders häufig, wenn sie ihren Arbeitsplatz verlieren.Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes war ... weiterlesen

 
  
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet 
Matthias Balk

Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen. weiterlesen

 
 
  
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps 
Christophe Gateau

Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie kommt zu dem Ergebnis: Das hat funktioniert. weiterlesen

 
  
Neuer Berentzen-Chef hofft auf Korn als Trendgetränk1
Friso Gentsch

Berentzen ist ein seit fast 260 Jahren bestehendes Unternehmen - seit Juni hat ein neuer Chef das Sagen. Er will die Organisation verändern und setzt auf Premium-Spirituosen. weiterlesen

 
 
  
Neuer Exportrekord für deutschen Käse erwartet 
Bernd Settnik

Von wegen Holland: Deutscher Käse stellt immer neue Exportrekorde auf. Für die Milchbauern bedeutet das zwar derzeit steigende Preise - aber auch stetig wachsende Abhängigkeit vom launischen Weltmarkt. weiterlesen

 
  
Jedes vierte Unternehmen will zusätzliches Personal einstellen  
Alexander Heinl/dpa

Chemnitz. Die Betriebe in der Region schätzen ihre Lage so positiv ein wie nie zuvor. Doch es gibt auch einige Wermutstropfen. weiterlesen

 
 
  
Anleger verlässt der Mut - Dax unter 13 000 Punkten 
Christoph Schmidt

Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt hat zum Wochenschluss doch noch der Mut verlassen. Ungeachtet neuer Rekorde an den US-Börsen ... weiterlesen

 
  
Immer mehr Firmen verlegen ihren Sitz aus Katalonien 
Fabian Stratenschulte

Madrid (dpa) - Seit der Zuspitzung der Katalonien-Krise Anfang Oktober haben 1185 Unternehmen ihren rechtlichen Sitz in andere spanische Regionen verlegt. ... weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm