Werbung/Ads
Menü
Ein Rindvieh namens Lou für den Pontifex.

Foto: Uncredited

Eine Kuh für Papst Franziskus

Immer wieder wollen Gläubige ihrem katholischen Kirchenoberhaupt eine Freude machen. Nun bekam der Pontifex ein ziemlich außergewöhnliches Geschenk. Wird er es behalten?

erschienen am 13.09.2017

Vatikanstadt (dpa) - Der Papst kann sich vor guten Gaben kaum retten - ein Rind bekommt aber auch er nicht alle Tage. Eine Familie aus dem norditalienischen Piacenza brachte dem katholischen Kirchenoberhaupt Franziskus das weibliche Jungtier am Mittwoch zur Generalaudienz auf den Petersplatz mit.

Auf einem Foto ist zu sehen, wie Franziskus die Kuh vom Papstmobil aus grüßt. Nach Angaben des Bauernverbands Coldiretti heißt das Tier Lou, ist etwas mehr als ein Jahr alt und wiegt 380 Kilogramm. Was mit Lou nun passiert? «Gute Frage», sagte eine Vatikansprecherin. Der Papst werde eine Entscheidung treffen - möglich sei, dass er das Nutztier einer armen Familie schenkt.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 04.11.2017
Ralf Hirschberger
Bilder des Tages (04.11.2017)

Grau statt grün, Lichtspektakel, Schwerelos?, Auf in die Freiheit!, Im Nebel, Gefühl von Unendlichkeit, Im Fluß ... ... Galerie anschauen

 
  • 02.11.2017
Sina Schuldt
Bilder des Tages (02.11.2017)

Kopf an Kopf, Zirkus-Löwe, Erinnerung, Gedenken, «Tag der Toten», Flauschig, Abflug ... ... Galerie anschauen

 
  • 25.10.2017
Ivan Damanik
Bilder des Tages (25.10.2017)

Glühender Himmel, Wieder aktiv, Alltag in Indien, Zum Gebet, Feuriger Protest, Verspielt, Nahrungssuche ... ... Galerie anschauen

 
  • 15.10.2017
Uwe Anspach
Bilder des Tages (15.10.2017)

Triumph für die SPD, Sektdusche, Viel Sonne, Augen zu und durch, Flugzeugabsturz, Weichzeichner, Heiligsprechung im Vatikan ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm