Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Friso Gentsch/dpa

Wegen ätzender Flüssigkeit: Aldi Nord ruft Pampers-Windeln zurück

erschienen am 09.02.2018

Essen. Der Discounter Aldi-Nord ruft «Jumbo Packs» mit Pampers-Windeln der Größen 4 und 5 zurück, die seit dem 2. Februar als Aktionsartikel in seinen Filialen verkauft wurden. Die Windeln seien aufgrund eines Fehlers in der Aldi-Logistikkette mit einer ätzenden Flüssigkeit in Kontakt gekommen, teilte das Unternehmen mit.

Es bestehe die Gefahr von Hautreizungen und Verätzungen. Betroffen seien ausschließlich einzelne Packungen. In den Läden wurden die Windeln bereits aus dem Verkauf genommen. Kunden können die Windelpackungen in den Aldi-Nord Filialen zurückgeben Der Kaufpreis wird erstattet. (dpa)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 06.12.2017
Patrick Pleul
Welche Plätzchen-Zutaten teurer sind

Berlin (dpa) - Die Weihnachtsplätzchen müssen langsam in die Keksdosen. Im Advent finden sich in den Einkaufswagen reihenweise Nüsse, Mehl und Gewürze. Wie haben sich die Zutatenpreise eigentlich entwickelt? Ein Überblick anhand eines Backrezept-Klassikers - des fein bepuderten Vanillekipferls. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 27.06.2017
Airbus
Was die Flugzeug-Modelle der Zukunft den Reisenden bringen

Berlin (dpa/tmn) - Als der Airbus A380 auf den Markt kam, war das eine Sensation. Mehr als 600 Passagiere fasst die Maschine in der Konfiguration von Emirates. Konkurrent ist die 747-8 von Boeing, der Jumbo. In den kommenden Jahren sind derart neuartige Flugzeugmodelle jedoch nicht zu erwarten. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 13.06.2017
Max Touhey
New Yorker Flughafenterminal wird Luxushotel

New York (dpa/tmn) - Praktisch war das Gebäude nie. Schon zur Eröffnung 1962 galt das TWA-Terminal am New Yorker Flughafen John F. Kennedy als überholt. Noch während der Bauzeit waren große Jumbo Jets entwickelt worden, für die die Kapazitäten nicht ausreichten. Also musste weiter angebaut werden. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 26.05.2016
Jean Revillard / Rezo / Handout
Sonnenflieger «Solar Impulse 2» beendet 13. Etappe

Lehigh Valley (dpa) - Der Schweizer Sonnenflieger «Solar Impulse 2» hat die 13. Etappe seiner Weltumrundung geschafft. Das mit Sonnenenergie angetriebene Flugzeug, gesteuert vom Abenteurer und Forscher Bertrand Piccard, landete nach 17 Stunden Flug in Lehigh Valley im US-Bundesstaat Pennsylvania. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Woher hat die Karlsbader Schnitte ihren Namen?
Onkel Max
Tomicek

(Diese Frage hat Renate Münzner aus Dittmannsdorf gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region
Marcel Kusch

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Blaue Börse jetzt neu!

Schalten Sie Ihre Anzeige noch auffälliger - mit Farbfoto oder mit größerer Überschrift! Ihre Anzeige erscheint mittwochs in der Freien Presse und gratis dazu 7 Tage im Internet.

► Zeitungsanzeige inserieren
► Online Only Anzeige inserieren

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm