Werbung/Ads
Menü
 
Joan Revillas
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland 

Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge Beziehungen ins Ausland unterhielten. weiterlesen

 
  
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen 
Hani Al-Ansi

Sanaa (dpa) - Bei Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführten Koalition sind im Jemen nach Angaben von Rebellen mindestens 30 Menschen getötet worden.Die ... weiterlesen

 
  
EU-Bürgern mit Abschiebung gedroht: London entschuldigt sich 
Jens Kalaene

Etwa 3,2 Millionen EU-Bürger leben derzeit in Großbritannien. Sie brauchen dafür bislang keine besondere Erlaubnis. Das könnte sich nach dem geplanten Austritt des Landes aus der EU im März 2019 ändern. weiterlesen

 
 
  
Mesale Tolu weiter in Untersuchungshaft in der Türkei 
Stefan Puchner

Tolu arbeitete für die regierungskritische Nachrichtenagentur ETHA. Sie war am 30. April von Polizisten einer Anti-Terror-Einheit festgenommen worden. Wegen Terrorpropaganda und Mitgliedschaft in einer Terrororganisation drohen ihr bis zu 15 Jahre Haft. weiterlesen

 
  
Trump verteidigt Position zu Rassismus 
Alex Brandon

Die Kundgebung in Phoenix war die erste nach den gewalttätigen Zusammenstößen von Charlottesville in Virginia. Er war für seine als verharmlosend wahrgenommene Reaktion scharf kritisiert worden. weiterlesen

 
 
  
Steinmeier sichert baltischen Staaten Beistand zu3
Bernd von Jutrczenka

Steinmeiers Besuch im Baltikum wird als wichtiges Zeichen bewertet. Die Visite wäre ein «klares und eindeutiges Signal», dass Deutschland an einer Kooperation mit Lettland, Estland und Litauen interessiert sei. weiterlesen

 
  
Nordkoreas Machthaber will Raketenprogramm vorantreiben 
--

Nordkorea will die Produktion von Raketentriebwerken steigern. Die Ankündigung ist dieses Mal nicht mit den sonst üblichen Drohungen gegen die USA verbunden. weiterlesen

 
 
  
Kein Fortschritt für inhaftierte Deutsche in der Türkei 
Karlheinz Schindler

Mehrere Deutsche sind in der Türkei in Haft. Die Botschaft kümmert sich um sie. Doch ein grundsätzlicher Fortschritt ist nicht in Sicht. weiterlesen

 
  
Verdächtiger nach Anschlägen in Spanien auf freien Fuß 
Emilio Morenatti

Nach den Anschlägen von voriger Woche stehen die Behörden in Spanien noch vor offenen Fragen. Das Verhör der vier lebend gefassten mutmaßlichen Terroristen sollte zur Aufklärung beitragen. Einer von ihnen ist nun wieder freigelassen worden. weiterlesen

 
 
  
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen1
Carolyn Kaster

Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. «Wir werden Terroristen töten», sagt er jetzt. weiterlesen

 
  
Trump will Kampf in Afghanistan verschärfen 
Carolyn Kaster

Seit fast 16 Jahren kämpfen US-Soldaten in Afghanistan. Die Erfolge sind umstritten. Donald Trump war einst ein scharfer Kritiker des Einsatzes. «Wir werden Terroristen töten», sagt er jetzt. weiterlesen

 
 
  
18-Jähriger gesteht Messerattacke in Finnland 
Martti Kainulainen

Helsinki (dpa) – Ein 18-Jähriger Marokkaner hat seinem Anwalt zufolge gestanden, am Freitag in der finnischen Stadt Turku auf mehrere Menschen eingestochen ... weiterlesen

 
  
Bekannter Bürgerrechtsanwalt in China vor Gericht 
Ng Han Guan

Kanzlerin Merkel und Außenminister Gabriel hatten sich bei Besuchen in Peking von Jiang Tianyong über die Menschenrechtslage in China aufklären lassen. Jetzt droht dem prominenten Anwalt eine Haftstrafe. weiterlesen

 
 
  
Chile: Lockerung des Abtreibungsverbots genehmigt 
Leonardo Rubilar

Santiago de Chile (dpa) - Chiles Verfassungsgericht hat für die Legalisierung von Abtreibungen in bestimmten Fällen grünes Licht gegeben.Konservative ... weiterlesen

 
  
Polizei tötet Terror-Verdächtigen von Barcelona 
Manu Fernandez

Der Attentäter von Barcelona ist tot. Ganz Europa suchte den 22-jährigen Abouyaaquoub. Doch seine Flucht endete keine 50 Kilometer von Barcelona in einem Weinberg. Auch der wegen der Anschläge in Spanien gesuchte Imam ist tot. weiterlesen

 
 
  
Tödliche Transporter-Fahrt in Marseille 
Claude Paris

An der Bushaltestelle in den Tod gerissen: In kurzem Abstand fährt ein Transporter in Marseille in zwei Wartehäuschen, eine Frau stirbt. Noch sind die Hintergründe nicht abschließend geklärt, der mutmaßliche Täter wird psychiatrisch untersucht. weiterlesen

 
  
Europa sucht Barcelona-Terroristen 
Uncredited

Die Mitglieder der Terrorzelle von Katalonien sind nach Angaben der Behörden alle tot oder gefasst - bist auf einen, der noch auf der Flucht ist. Die katalanische Polizei hat in Barcelona einen weiteren verdächtigen Mann getötet. Ob es sich um den Geflüchteten handelt, ist noch unklar. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm