Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Neue Initiative soll Migranten aus Europa fernhalten

Rom (dpa) - Mit einer neuen gemeinsamen Initiative wollen europäische und nordafrikanische Länder Migranten an der lebensgefährlichen Überfahrt nach Europa hindern.Bei einem Treffen der Innenminister, ...

erschienen am 20.03.2017

2

Lesen Sie auch

Kommentare
2
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 21.03.2017
    09:08 Uhr

    aussaugerges: Erfahrungen eines alten Mannes.
    Alle Parteien die in Afrika ihr Land wenigstens ein bischen vom Hunger befreien wollten,wurden als KOMMUNISTEN,Bolschewisten mit Mord und wurden mit
    Sanktionen überzogen.

    Das fing mit Lumumba an.

    2 2
     
  • 21.03.2017
    07:59 Uhr

    Hinterfragt: "Flüchtlinge aus Afrika sollen so früh wie möglich auf ihrem Weg nach Europa gestoppt werden."

    Ach nee!
    Das könnte schon lange so sein, wenn aber wie letztens wieder, die Leute VOR der Libyschen Küste aufgegriffen werden und dann unmittelbar ins gelobte Europa verfrachtet, statt zurück, ändert sich nichts.
    Die Schlepper lachen sich nur ins "Fäustchen", denn deren "Kosten" sinken stetig und die Gewinne steigen stetig weiter.

    Die derzeitige Handhabung unterstützt die Schlepperbanden, ja sie sind, kann man sagen, sogar ein Teil davon.

    0 5
     
Bildergalerien
  • 19.01.2018
INP International News Photos Fr
Chic, Charme, Eleganz: Audrey Hepburn starb vor 25 Jahren

Genf (dpa) - Bambi-Augen und große Sonnenbrillen, Cocktailkleider und Nickitücher - das ist Audrey Hepburn pur. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Soeren Stache
Fashion Week zwischen Berghain und Ballett

Berlin (dpa) - Der Designer Damir Doma (36) hat im Berliner Club Berghain ein Debüt gefeiert: Dort stellte Doma erstmals in Deutschland seine Mailänder Mode vor. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 16.01.2018
Carsten Rehder
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Berlin (dpa) - Die Zahl der neu nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge ist 2017 auf gut 186.000 weiter zurückgegangen. Das gab der amtierende Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin bekannt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 16.01.2018
Thomas Geiger
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Detroit (dpa/tmn) - Die Autoindustrie justiert ihren Kalender: Hat sie vor kurzem bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas noch weit in die Zukunft geschaut, ist die PS-Branche zur wieder im Hier und Heute gelandet. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm