Werbung/Ads
Menü

Themen:

Spüren Autofahrer starke Müdigkeit, sollten sie eine Pause einlegen. Nach dem Kaffee kommt am besten ein kurzes Nickerchen dran.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Kaffee-Kurzschlaf-Kombi hilft müden Autofahrern

Auf langen Autofahrten überfällt die meisten Fahrer irgendwann die Müdigkeit. Dann hilft nur eins: Pause machen. Kaffee und Schlaf bringen dann am besten neue Frische.

erschienen am 14.06.2018

Berlin (dpa/tmn) - Fenster auf, Musik aufdrehen und einen Energydrink: Viele Autofahrer glauben, dass das die Müdigkeit am Steuer vertreibt.

Doch tatsächlich hilft nichts davon gegen den drohenden und extrem gefährlichen Sekundenschlaf, wenn Autofahrer müde sind, warnt der Deutsche Verkehrssicherheitsrats (DVR). Bei Müdigkeit helfe einzig und allein Schlaf, weshalb ausreichend davon enorm wichtig ist, bevor man sich hinters Steuer setzt. Außerdem sollte man beim Fahren alle zwei Stunden eine Pause machen - bei akuter Müdigkeit natürlich früher.

Sinnvoll kann es sein, vor dem Kurzschlaf auf dem Parkplatz noch einen Kaffee oder ein anderes koffeinhaltiges Getränk zu trinken: Da das Koffein erst nach einer halben Stunden wirkt, verhindert es nicht das Einschlafen, erleichtert dann aber das Wachwerden, erklärt der DVR. Eine Alternative, um den Kreislauf nach dem Nickerchen wieder in Schwung zu bringen, sei ganz einfach Bewegung.

 
© Copyright dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 17.06.2018
Ralph Köhler
Ringo Starr zu Gast in Zwickau

Was für ein Ereignis! Ringo Starr, einst Schlagzeuger der Beatles, war mit einer All-Starr-Band am Sonntagabend zu Gast in Zwickau. ... Galerie anschauen

 
  • 16.06.2018
Arne Dedert
Merkel beharrt auf europäischer Lösung in der Asylpolitik

Berlin (dpa) - Im hitzigen Unionsstreit um die Asylpolitik lässt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) kein Abweichen von ihrer Position und damit Zugehen auf die CSU erkennen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.06.2018
Holger Hollemann
Deutschland sucht das Super-WM-Orakel

Berlin (dpa) - Die Krake Paul aus Oberhausen ist das Fußball-Orakel Numer eins. Bei der WM 2010 wurde das Tier als nicht ganz ernst gemeinter Ergebnisvorhersager eingesetzt - und lag bis zum Ende richtig. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 15.06.2018
Vadim Ghirda
Bilder des Tages (15.06.2018)

Ok, lassen wir den Wagen heute, Die Stille nach dem Abpfiff, Seifenblasen vor der Quadriga, Michael-Jackson-Darsteller, Tricolore, Bombenentschärfung, Artistisch ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm