Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
«Focus»-Bestseller: Stefanie Stahl zurück auf der Eins 

Bindungsangst, die Sehnsucht nach dem Geliebtwerden und der Einfluss der Kindheit auf unser heutiges Beziehungsleben - das sind Themen, denen sich Stefanie Stahl in ihrem Erfolgsbuch widmet. Auf der Ratgeber-Bestsellerliste liegt sie damit zurzeit auf Platz eins. weiterlesen

 
Finanzrechner
Tagesgeld-Vergleich
Laufzeit:3 Monate, Betrag 10.000 €
  Anbieter Zinssatz Zinsertrag  
1 Advanzia-Bank 1,00 % 25,02 € zum Anbieter
2 FIMBank 0,75 % 18,76 € zum Anbieter
3 Renault Bank direkt 0,60 % 15,01 € zum Anbieter
4 Consorsbank 0,60 % 15,00 € zum Anbieter
5 Deniz-Bank 0,40 % 10,00 € zum Anbieter

Festgeld-Vergleich
Laufzeit:12 Monate, Betrag 10.000 €
  Anbieter Zinssatz Zinsertrag  
1 Klarna 1,20 % 120,00 € zum Anbieter
2 Alpha Bank Romania 1,16 % 116,00 € zum Anbieter
3 BlueOrange 1,05 % 105,00 € zum Anbieter
4 FCA Bank 1,00 % 100,00 € zum Anbieter
5 Oney Bank 0,92 % 92,00 € zum Anbieter

Baugeld-Vergleich
Laufzeit:10 Jahre, Betrag 100.000 €
  Anbieter Zinssatz gezahlte Zinsen  
1 Hypovereinsbank 1,09 % 9.499,23 € zum Anbieter
2 Degussa Bank 1,15 % 10.019,13 € zum Anbieter
3 Sparda-Bank BW 1,15 % 10.019,13 € zum Anbieter
4 PSD Köln 1,19 % 10.365,66 € zum Anbieter
5 1822direkt 1,19 % 10.365,66 € zum Anbieter

Ratenkredit-Vergleich
Laufzeit:36 Monate, Betrag 10.000 €
  Anbieter Zinssatz gezahlte Zinsen  
1 SKG Bank 3,79 % 584,72 € zum Anbieter
2 Deutsche Skatbank 2,92 % 450,44 € zum Anbieter
3 Bank of Scotland 3,45 % 532,16 € zum Anbieter
4 DKB 3,49 % 538,28 € zum Anbieter
5 Postbank 3,78 % 583,28 € zum Anbieter

 
  
Drei Regeln für die Geldanlage 
Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Aktien, Zertifikate, Versicherungen, Sparpläne - die Liste an Finanzprodukten ist lang. Manche Produkte entpuppen sich im Nachhinein als teure Fallen. Mit drei einfachen Regeln können Anleger sich schützen. weiterlesen

 
 
In 24 Stunden zum Kredit: Eilkredit-Service.com macht es möglich

Die Firma Maxxkredit als eines der bundesweit größten Unternehmen für private Finanzierungen bietet mit seinem Eilkredit-Service jetzt Ratenkredite, Umschuldungen und Baufinanzierungen innerhalb von 24 Stunden. Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich… weiter lesen

 
 
  
Wie sich der Dax im Depot lohnen kann 
Frank Rumpenhorst

Geldanleger sollten sich nicht ausschließlich auf ihren Heimatmarkt konzentrieren, denn das gilt als zu riskant. Der Dax, der am 1. Juli 30 Jahre alt wird, kann sich als Beimischung aber durchaus lohnen. weiterlesen

 
  
Für Minijobs gelten Verdienst- oder Zeitgrenzen 
Stefan Sauer

Wollen Schüler in den Ferien etwas Geld verdienen, dann können sie einen Minijob annehmen. Dabei lassen sich zwei Varianten unterscheiden. Ihre wichtigsten Merkmale. weiterlesen

 
 
  
Vor 70 Jahren wurde die D-Mark eingeführt 
Bernd Wüstneck

Die D-Mark steht für Stabilität und Aufschwung. Die 1948 eingeführte Währung hat die Entwicklung Deutschlands nach dem Krieg mitgeprägt. Und noch immer haben Mark und Pfennig nicht völlig ausgedient. weiterlesen

 
  
Auszahlung betrieblicher Riesterrente versicherungsfrei 
Andrea Warnecke

Arbeitnehmer können seit Beginn des Jahres von neuen Regeln bei der betrieblichen Riesterrente profitieren: So sind Leistungen bei der Auszahlung von Sozialversicherungsbeiträgen befreit. weiterlesen

 
 
  
Wie sich Sparer gute Zinsen sichern 
Andrea Warnecke

Gute Zinsen sind derzeit rar. Aber es gibt durchaus attraktive Angebote. Vor allem Neukunden profitieren von Werbeangeboten der Banken. Aktive Sparer können das gezielt für sich nutzen. weiterlesen

 
  
Nur jede zweite Gerätebatterie wird recycelt 
Franziska Gabbert

1998 wurden in Supermärkten die ersten Boxen zum Recycling von Altbatterien aufgestellt. Doch dort landet nur knapp die Hälfte des Mülls. Warum bringen Verbraucher nicht mehr zurück? weiterlesen

 
 
  
Welche Ausgaben mit der Einschulung auf Eltern zukommen 
Silvia Marks

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen. Dieses Sprichwort lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen. Zum Beispiel auf die Ausgaben. Mit der Einschulung müssen Eltern jedenfalls mit neuen Posten rechnen. weiterlesen

 
  
Wirtshausbesuch während der Reha ist keine Therapiemaßnahme 
Bernd Weissbrod

Eine Reha-Patientin unternahm mit Mitpatienten einen abendlichen Ausflug zu einer Gaststätte und verunglückte dabei. Handelt es sich in diesem Fall um einen Arbeitsunfall? Dazu urteilte das Landessozialgericht Baden-Württemberg. weiterlesen

 
 
  
Steuerbegünstigung für kleine Riester-Renten 
Karl-Josef Hildenbrand

Riester-Sparverträge führen nicht immer zu einer üppigen Zusatzrente. Wer nur einen kleinen Betrag gespart hat, erhält später auch nur eine geringe Monatsauszahlung. Daher lohnt manchmal eine einmalige Abfindung. Doch wie ist diese zu besteuern? weiterlesen

 
  
Was bei Rückabwicklung einer Lebensversicherung wichtig ist 
Jens Büttner

Manche Kunden sind mit ihrer Lebensversicherung unzufrieden. In bestimmten Fällen können sie ihrem Vertrag widersprechen. Ganz einfach ist dieser Weg aber nicht. weiterlesen

 
 
  
Nachlasspfleger kann Europäisches Nachlasszeugnis beantragen 
Oliver Berg

Befindet sich der Nachlass im europäischen Ausland, ist ein Europäisches Nachlasszeugnis erforderlich. Doch wer darf laut der Europäischen Erbrechtsverordnung einen Antrag dafür stellen? Ein Urteil aus Schleswig gibt Aufschluss. weiterlesen

 
  
Ladendiebstahl kostet dem Einzelhandel Milliarden 
Martin Schutt

Ladendiebstähle sind im Handel ein Dauerärgernis. Die Branche liefert sich ein Wettrüsten mit Kriminellen, die immer professioneller vorgehen. Doch mit Blick auf den Kunden sind Sicherheitsmaßnahmen oft ein Balanceakt. weiterlesen

 
 
  
Arbeitnehmer wünschen sich Sicherheit bei Betriebsrente 
Karolin Krämer

Für viele Beschäftigte wird die finanzielle Absicherung im Alter neben der gesetzlichen Rente immer wichtiger. Eine Möglichkeit ist die Betriebsrente. Arbeitnehmer haben genaue Vorstellungen, was sie von dem Zusatzplus erwarten. weiterlesen

 
  
So gelingt der Krankenkassenwechsel 
Jens Kalaene

Wer die Krankenkasse wechselt, kann der Stiftung Warentest zufolge Geld sparen. Denn die Zusatzbeiträge und Extraleistungen der Kassen variieren. Aber wie vollzieht man den Wechsel am besten? weiterlesen

 
 
  
Zählerstand direkt beim Einzug dem Versorger mitteilen 
Ralf Hirschberger

Wieviel Wasser oder Strom verbraucht wird, ist von Haushalt zu Haushalt verschieden. Wer in eine neue Wohnung einzieht, sollte den Zähler direkt ablesen. So lassen sich eventuelle Unterschiede im Verbrauch direkt feststellen. weiterlesen

 
  
Versicherungsschutz für Bankschließfach reicht oft nicht 
Daniel Reinhardt

Wertvolles kommt in den Tresor - oder in ein Bankschließfach. Doch was, wenn der Inhalt abhanden kommt oder zerstört wird? Der Versicherungsschutz der Banken reicht dann nicht immer aus. Hilfe bietet aber eine ganz andere Police. weiterlesen

 
 
  
Bargeld aus dem Supermarkt  
dpa

Immer mehr Geschäfte bieten ihren Kunden den zusätzlichen Service an. Auch Überweisungen sind schon möglich. weiterlesen

 
  
Wie Verbraucher ihre Immobilienfinanzierung absichern 
Andrea Warnecke

Momentan sind die Zinsen im Keller. Doch früher oder später werden sie auch wieder steigen. Verbraucher, die eine Immobilie finanzieren, sollten sich in jedem Fall darauf einstellen. Dabei gibt es drei Möglichkeiten. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wem gehört mein Auto?
Onkel Max
Tomicek

In meinen Fahrzeugpapieren (Zulassung und Kfz-Brief) ist unter Punkt 4c aufgeführt, dass ich nicht Eigentümer des Fahrzeugs bin. Nun stellt sich die Frage: Bezahlt habe ich das Fahrzeug, für die Steuer und Versicherung muss ich auch aufkommen. Das sind doch aber Aufgaben eines Eigentümers. Wer ist dieser? (Diese Frage hat Günter Frenzel aus Lengenfeld gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region
Marcel Kusch

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm