Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
Karl-Josef Hildenbrand
Pommes und Chips sind Belohnung fürs Gehirn 

Warum können viele Menschen die Finger nicht von ungesundem Essen wie Chips oder Pommes lassen? Weil die Kombination von Fett und Kohlenhydraten eine Belohnung fürs Gehirn ist. weiterlesen

 
  
Essen wichtigster Faktor für Gesundheit 
Jens Kalaene

Ob in den Supermärkten von Berlin, Peking oder New York: Weltweit bringt die Lebensmittelindustrie immer mehr angeblich oder tatsächlich gesunde Lebensmittel auf den Markt. Und das hat seinen Grund, wie eine neue Umfrage in fünf Ländern zeigt. weiterlesen

 
  
So bleiben die Venen fit 
Britta Pedersen

Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht erhöhen das Risiko für Gefäßerkrankungen. Wer seine Gefäße gesund erhalten möchte, kann in der Freizeit und im Beruf verschiedene Vorsorgemaßnahmen treffen. Ein paar Tipps im Überblick. weiterlesen

 
 
  
Zehn Tipps für den besseren Schlaf 
Christin Klose

Gedanken kreisen um die Sorgen von morgen, man kommt einfach nicht zur Ruhe: Unser Schlaf ist Seismograph von Körper und Seele. Etwa jeder dritte Deutsche schläft schlecht. Die meisten tun zu spät etwas dagegen. weiterlesen

 
  
Die übermüdete Gesellschaft 
Friso Gentsch

Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen. Stimmt. So manche andere Weisheit finden Schlafforscher aber schlichtweg falsch - vor allem das Lob aufs frühe Aufstehen. weiterlesen

 
 
  
So geht Sonnenschutz richtig 
Christin Klose

Damit die Haut gesund und schön bleibt, braucht sie effektiven Schutz vor der Sonne. Ein bisschen Creme am Morgen reicht dafür nicht aus. Wie es richtig geht, erklärt ein Hautarzt. weiterlesen

 
  
Mehr künstliche Kniegelenke  
Ariane Bühner

Eine neue Studie offenbart auch in Sachsen einen starken Anstieg. Und es gibt noch einen bedenklichen Trend. weiterlesen

 
 
  
Das Handy gehört nicht ans Bett  
Britta Pedersen/dpa

Smartphone oder Tablet im Schlafzimmer rauben Millionen Bürgern in Deutschland regelmäßig den Schlaf. Das ist ein zentrales Ergebnis einer repräsentativen ... weiterlesen

 
  
Barfußlaufen beugt Ballenzeh vor 
Lino Mirgeler

Ob am Strand, auf der Terrasse oder im Garten, barfuß laufen tut den Füßen gut und wirkt vorbeugend gegen die Bildung eines Ballenzehs. Zu enges Schuhwerk ist dabei nicht die einzige Ursache für den sogenannten Hallux valgus. weiterlesen

 
 
  
Warum Freunde gut für die Gesundheit sind 
Christin Klose

Gesund essen, genug schlafen, regelmäßig Waldluft einatmen: Tipps für ein starkes Immunsystem gibt es viele. «Pflegen Sie doch mal ihr Sozialleben» gehört meist nicht dazu. Sollte es aber. weiterlesen

 
  
Was beim Sport hilft - und was nicht 
Christin Klose

Nach dem ausgiebigen Training erstmal abends einen drauf machen? Keine gute Idee, sagen Experten. Und auch abgesehen vom Alkoholverzicht gibt es ein paar Dinge, die die sportliche Leistungsfähigkeit steigern. weiterlesen

 
 
  
Ohrgeräusche verschwinden meist wieder 
Daniel Modjesch

Wenn man Lärm oder Stress ausgesetzt ist, kann es passieren, dass plötzlich ein Fiepen, Rauschen oder Pfeifen im Ohr auftritt. Doch warum reagiert das Gehör auf solche Umwelteinflüsse? Und warum gehen die Ohrgeräusche in einigen Fällen nicht mehr weg? weiterlesen

 
  
Überflüssiger Brust-Ultraschall? 1
dpa

Frauenärzte empfehlen die zusätzliche Untersuchung. Doch die Studienlage ist dünn, sagt jetzt der Medizinische Dienst. weiterlesen

 
 
  
Mehr künstliche Kniegelenke für jüngere Patienten 
Felix Kästle

Immer mehr künstliche Kniegelenke werden eingesetzt - laut Studie auch bei Jüngeren unter 60 Jahren. Medizinisch erklärbar sei der Trend nicht - eher finanziell. Wird zu schnell operiert? Chirurgen sagen: Der Patient wünscht es. Aus den Kliniken kommt Kritik. weiterlesen

 
  
Reicht Mammografie-Screening aus? 
Klaus-Dietmar Gabbert

Zur Früherkennung von Brustkrebs unterziehen sich viele Frauen zwischen 50 und 69 Jahren einem Mammographie-Screening. Doch ist auf diese Methode wirklich Verlass? weiterlesen

 
 
  
Online-Spielsucht jetzt offiziell als Krankheit anerkannt 
Lino Mirgeler

Es ist umstritten, aber die Weltgesundheitsorganisation erkennt Online-Spielsucht nun als Krankheit an. Sie will keinen Freizeitspaß verteufeln, sondern definiert klare Alarmzeichen für eine Sucht. weiterlesen

 
  
Viele Fußamputationen bei Diabetes laut Experten vermeidbar 
Mascha Brichta

Schon eine relativ kleine Wunde am Fuß kann bei Diabetes-Patienten lebensgefährlich werden - Amputationen sind keine seltene Folge. Dabei könnten diese schwerwiegenden Eingriffe oft verhindert werden. weiterlesen

 
 
  
Schock ohne Wirkung  
Daniel Bockwoldt/dpa

Jugendliche rauchen weniger - aber nicht wegen Ekelfotos, meint der Dresdner Medienpädagoge Ralf Vollbrecht weiterlesen

 
  
O-Beine durch Profi-Fußballtraining im Jugendalter 
Philipp Brandstädter

Fußball zählt zu den beliebtestens Sportarten bei Jugendlichen. Gerade jetzt zum Beginn der WM schlagen die Herzen höher, wenn das Leder rollt. Doch Fußball als Leistungssport im Wachstumsalter kann später Probleme bringen - an den Knien. weiterlesen

 
 
  
Tipps für den Besuch der Fanmeile 
Marcel Mettelsiefen

Ist das Wetter schön, zieht es viele Fans zum Fußballschauen nach draußen. Dabei stehen sie meist lange Zeit in der prallen Sonne. Das Deutsche Rote Kreuz gibt Tipps, wie man den Fanmeilen-Besuch ohne Kreislaufprobleme übersteht - und was im Fall der Fälle zu tun ist. weiterlesen

 
  
Was nach Kontakt mit Eichenprozessionsspinner zu tun ist 
Patrick Pleul

Gefräßig dringen die Eichenprozessionsspinner in immer mehr Gebiete in Deutschland vor. Die Raupen können Eichen kahlfressen, aber auch für Menschen gefährlich werden: Ihre Härchen führen zu Pusteln und Hautausschlag. Was nach einem Kontakt mit dem Tier wichtig ist. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Nimmt die Erde ab oder zu?
Onkel Max
Tomicek

Die Masse der Erde - 5,9722 x 10 hoch 24 Kilogramm, gilt als physikalische Konstante. Der Massezuwachs spielt sich erst weit jenseits der achten Dezimale ab. Zum Massezuwachs zählen vor allem die rund 40 Tonnen an Meteoritenstaub, die täglich auf die Erde fallen, zum Masseverlust das Entweichen leichter Gase (insbesondere Wasserstoff) aus der Hochatmosphäre in den Weltraum. Jetzt meine Frage: Wirken sich die Umwandlungen "auf dem geschlossenen System Erde" auf deren Masse aus? Also das Werden und Vergehen von Lebewesen, Pflanzen, das Verbrennen von Holz, Kohle, Erdöl et cetera. (Diese Frage hat Thomas Kluge aus Altmittweida gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken & Ärzte der Region
Marcel Kusch

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte von Annaberg bis Zwickau finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Body Mass Index
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm