Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
Christin Klose
Das gilt ab 2018 im Mutterschutz 

Neue Regelungen für die Nachtarbeit, einheitlicher Schutz für verschiedene Gruppen und mehr Pflichten für die Arbeitgeber: Beim Mutterschutz gibt es 2018 gleich mehrere Neuerungen. Frauen sind damit oft besser geschützt - und haben gleichzeitig mehr Freiheiten. weiterlesen

 
  
Smiley in der Mail kann echtes Lächeln nicht ersetzen 
Martin Schutt

In privaten E-Mails kommen Smiley-Symbole gut an. Sie vermitteln Wärme und Verbindlichkeit. Im beruflichen Umfeld haben sie hingegen eine unerwünschte Wirkung, wie aus einer neuen Studie hervorgeht. weiterlesen

 
 
Eine Zutat zum Erfolg

Jan Hosan
Die Studiengänge der Sächsische VWA bieten Ihnen die richtige Grundlage für Ihre Karriere. weiterlesen

 
 
  
Schlafforscher: Müde Menschen verhandeln schlechter 
Karl-Josef Hildenbrand

Bei schweren Verhandlungen ist oft Audauer gefragt. Doch werden bis spät in die Nacht Gespräche geführt, kommt selten das beste Ergebnis zustande. Schlafforscher erklären, warum das so ist. weiterlesen

 
  
Sexuelle Belästigung im Job erfordert Konsequenzen 
Britta Pedersen

Der Skandal um Hollywood-Filmproduzent Weinstein wühlt nicht nur die Unterhaltungsbranche in den USA auf. Mit dem Hashtag #MeToo berichten Millionen Frauen von sexueller Belästigung. Wie gehen deutsche Unternehmen mit dem Thema um? weiterlesen

 
 
  
Freiwilligendienst Kulturweit: Bewerben noch bis 1. Dezember 
Jens_Schierenbeck

Der Freiwilligendienst Kulturweit bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich im Bereich Kultur, Bildung und Menschenrechte zu engagieren. Dabei profitieren sie auch von der wichtigen Erfahrung eines Auslandsaufenthalts. weiterlesen

 
  
Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa 
Oliver Berg

Immer noch verdienen Frauen in Deutschland deutlich weniger als Männer. 22 Prozent beträgt der Rückstand durchschnittlich. In den meisten anderen EU-Staaten ist die Einkommenkluft geringer. weiterlesen

 
 
  
Absturz auf dem Bau: Schon geringe Höhen sind gefährlich 
Bernd von Jutrczenka

Jeder Sturz kann extrem schmerzhaft sein. Dabei spielt die Höhe keine Rolle. Besonders Bauarbeiter auf Gerüsten sind gefährdet. Deshalb gilt es, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. weiterlesen

 
  
Krank im Job: Was Arbeitnehmer beachten müssen 
Alexander Heinl

Kopfschmerzen, verstopfte Nase, schwere Glieder - wer sich so fühlt, gehört ins Bett und nicht ins Büro oder auf die Baustelle. Doch so schwer es auch fällt, sich krank um etwas zu kümmern: Ein paar Dinge gibt es zu erledigen und ein paar Regeln zu beachten. weiterlesen

 
 
  
Betriebssport und Co. gibt es längst nicht überall 
Fredrik von Erichsen

Yoga gegen den Stress oder Gymnastik für einen gesunden Rücken: Mit Sportangeboten können Arbeitgeber punkten. Das zeigt eine Umfrage. Doch bisher spielen viele Chefs diese Trumpfkarte nicht aus. weiterlesen

 
  
Viele Arbeitnehmer spüren Digitalisierung schon jetzt 
Rainer Jensen

Die Digitalisierung ist in aller Munde - meistens aber als Schreckgespenst oder Zukunftsvision am Horizont. Viele Arbeitnehmer merken aber schon jetzt, wie sich ihr Job verändert. Und zwar nicht immer zum Positiven. weiterlesen

 
 
  
Soziale Netzwerke: Profil kann Pluspunkt für Bewerber sein 
Christian Charisius

Die Nutzung von sozialen Netzwerken kann für Arbeitnehmer ein zweischneidiges Schwert sein. Doch nicht alle privaten Dinge müssen negativ sein. Solch ein Profil kann auch eine gute Arbeitsprobe sein. weiterlesen

 
  
Schlafräuber Job: Zeitpuffer vor und nach der Arbeit helfen 
Christin Klose

Viele Deutsche schlafen schlecht. Ein Grund dafür ist die Arbeit - etwa weil sie den Rhythmus stört oder den Kopf nicht ruhen lässt. Dagegen hilft, mehr Abstand zwischen Schlaf und Job einzuplanen. Und in der Zwischenzeit möglichst auch mal gar nichts zu tun. weiterlesen

 
 
  
Urlaubsplanung 2018: So gibt es maximale Entspannung 
Christin Klose

Viele Arbeitnehmer setzen sich jetzt an ihre Urlaubsplanung für 2018. Wie lang ein Urlaub sein muss, um wirklich zu entspannen, ist eine Typfrage - feste Regeln gibt es kaum. Zu lang sollte der Abstand zwischen den Auszeiten aber nicht sein. weiterlesen

 
  
Wann man Fortbildungskosten im Job zurückzahlen muss 
Christin Klose

Schnell ein paar teure Fortbildungen mitnehmen, und dann auf Nimmerwiedersehen? Das fürchten viele Arbeitgeber - und schützen sich mit sogenannten Rückzahlungsvereinbarungen. Arbeitnehmer sollten die aber genau prüfen: Denn oft sind sie unwirksam. weiterlesen

 
 
  
U30 gegen Ü50: Wenn es Streit in altersgemischten Teams gibt 
Klaus-Dietmar Gabbert

Wer schnell studiert, kann heute schon mit Anfang 20 ins Berufsleben starten. Und wer will oder muss, arbeitet mit Mitte 60 noch. Treffen sehr verschiedene Generationen im Job aufeinander, kann es Streit geben - unter Umständen ist das aber sogar gut für die Arbeit. weiterlesen

 
  
Armutsrisiko trotz Job bei fast jedem Zehnten 
Daniel Reinhardt

Arm trotz Arbeit - das Risiko hierfür ist weit verbreitet in Deutschland. Vor allem bei Befristungen und Teilzeit. weiterlesen

 
 
  
Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht 
Alexander Heinl

«Wie arbeiten Sie denn?» - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an einen Barkeeper. weiterlesen

 
  
Komfort und Kinderbetreuung: So locken Firmen Fachkräfte 
Christin Klose

Der Fachkräftemangel betrifft viele Branchen und verändert so die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt. Das gilt für Ausbildungsberufe ebenso wie für Akademikerjobs. Bewerber können davon profitieren - mit höheren Gehältern, aber vor allem mit mehr Zeit. weiterlesen

 
 
  
Trauma Teeküche: Was auch Spülmuffel zur Sauberkeit bringt 
Andrea Warnecke

Das Bild kennt fast jeder, der in einem Büro arbeitet: Man will sich schnell einen Kaffee oder Tee holen - doch statt sauberer Tassen wartet nur eine Arbeitsplatte voller versiffter Gefäße. Eine Lösung gibt es nur, wenn alle mit anpacken. weiterlesen

 
  
Fakten bitte: Fünf Studien zum Fachkräftemangel 
Tobias Hase

Keiner möchte mehr ins Handwerk, aber auch Bäckereien fehlt es an Nachwuchs. Und Akademiker - gibt es sowieso zu wenige. Was ist wahr an diesen Prognosen zum Thema Fachkräftemangel? weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
Stellenangebote bei der Freien Presse
Jobs & Karriere bei
Freie Presse

Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung? Hier finden die aktuellen Stellenangebote bei Freie Presse.
 

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm