Schnuppern in Sachsens Unis

Vorträge, Besichtigungen, Karrieremesse und Probevorlesung - sächsische Hochschulen zeigen, was sie zu bieten haben.

Wie Studieren überhaupt funktioniert, erfahren Interessenten zum sachsenweiten Hochschulinformationstag am 14. Januar auch in Einrichtungen der Regionen Chemnitz und Dresden.

TU Chemnitz: 60 Veranstaltungen stehen ab 9 Uhr im Hörsaalgebäude an der Reichenhainer Straße 90 zur Auswahl. Vorgestellt werden die Bachelorstudiengänge "Finanzmathematik", "Wirtschaftsmathematik" sowie MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik", die im Wintersemester 2016/2017 beginnen. www.tu-chemnitz.de

Hochschule Mittweida: Von 9 bis 15 Uhr stellen sich alle Fakultäten auf dem Campus vor. Im Blickpunkt stehen neue Bachelorstudiengänge. Bei "Industrial Management" sind die Studenten fünf der sechs Semester in ein unternehmensintegriertes Projekt eingebunden. "Automation - Industrie 4.0" wird auch mit einer betrieblichen Berufsausbildung verzahnt, sodass neben dem Bachelor- ein Berufsabschluss oder die IHK-Prüfung gemacht werden können. www.hs-mittweida.de

Westsächsische Hochschule Zwickau: In Zwickau werden Angebote der Hochschule 9 bis 13 Uhr in der Aula, Peter-Breuer-Straße, sowie im Hörsaalzentrum auf dem Campus, Scheffelstraße 39, vorgestellt. Auch die Außenstellen in Schneeberg (Angewandte Kunst), Reichenbach (Textil- und Ledertechnik) sowie Markneukirchen (Musikinstrumentenbau) können besichtigt werden. Angeboten wird wieder ein Last-Minute-Workshop zur Studienwahl. Zwischen Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz) und Campus verkehrt ein kostenloser Shuttlebus. www.fh-zwickau.de

TU Freiberg: 9.30 bis 14 Uhr stellen sich auf dem Campus der TU Bergakademie alle Fakultäten vor: Parallel findet die Karrieremesse "Orte" statt. Bis 16 Uhr präsentieren sich dort mehr als 70 Aussteller und berichten über berufliche Aussichten. www.tu-freiberg.de

TU Dresden: Ausgewählte Lehrveranstaltungen können zwischen 7.30 und 19 Uhr besucht werden. Eltern haben die Möglichkeit, sich zum Thema "Mein Kind hat Abitur - was nun? Wie kann ich mein Kind bei der Studienwahl unterstützen?" zu informieren. Mobile Veranstaltungswebsite: lineupr.com/tud/unilive

HTW Dresden: Rundgänge gibt es zwischen 9 und 14 Uhr auf dem Campus Friedrich-List-Platz 1 sowie am Pillnitzer Platz 1 für Agrarwirt- schaft, Gartenbau und Umwelt. www.htw-dresden.de

Evangelische Hochschule Dresden: Zwischen 9 und 16 Uhr werden auf dem Campus an der Dürerstraßedie Studiengänge Pflege dual, Soziale Arbeit sowie Bildung und Erziehung in der Kindheit vorgestellt. Eine Schnuppervorlesung findet 11 Uhr statt. www.ehs-dresden.de

Hochschule Zittau/Görlitz: Infos in Zittau gibt es 9 bis 13 Uhr im Peter-Dierich-Haus, Theodor-Körner-Allee 8. Ingenieur-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften stehen im Mittelpunkt. In Görlitz ist die Aula im Hermann-Heitkamp-Haus, Furtstraße 2, Anlaufpunkt. www.hszg.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...