Jobs für Informatiker vergleichsweise selten befristet

Wer nach einem sicheren Job sucht, hat die besten Chancen als Informatiker. Das geht aus einer statistischen Auswertung zu IT-Fachleuten der Bundesagentur für Arbeit (BA) hervor. IT-ler mit akademischem Hintergrund sind besonders gefragt.

Nürnberg (dpa/tmn) - Der Anteil an befristeten Anstellungen ist bei Informatikern im Vergleich zu anderen Berufsgruppen eher klein. 2016 boten Arbeitgeber bei 89 Prozent der bei der BA gemeldeten Stellen für IT-ler einen unbefristeten Arbeitsvertrag an. Zum Vergleich: Bei den Stellen über alle Branchen hinweg waren es 82 Prozent.

Das Verhältnis war noch eindeutiger bei den IT-Experten mit einem akademischen Hintergrund. Dort waren 91 Prozent der bei der BA gemeldeten Stellen für IT-ler unbefristet, bei den Stellen für akademische Experten über alle Branchen hinweg 74 Prozent.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...