Werbung/Ads
Menü

Themen:

 
www.ostsee-schleswig-holstein.de/dpa
Ein Bett am Strand  

Schlafstrandkörbe sind der neue Hit an Ost- und Nordsee. Wen Sand auf dem Laken nicht stört, kann hier wunderbar entspannen - frische Luft und Meerblick inklusive. weiterlesen

 
  
Nach dem Terror in Spanien: Was Reisende wissen sollten 
Daniel Vil

Terroranschlag in Barcelona: Kann ich meine Reise jetzt stornieren?  Gibt es für Touristen Einschränkungen vor Ort? Was bedeutet der Anschlag für Kreuzfahrt-Reisende? Ein Überblick. weiterlesen

 
  
Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort 
Andreas Arnold

Zelten ist längst nicht mehr nur Isomatte, Schlafsack und klamme Klamotten bei Regen. Immer mehr Zeltplätze setzten auf Komfort und Luxus. «Glamping» heißt der Trend. weiterlesen

 
 
  
Neue «Norwegian Bliss» erhält Elektro-Kartbahn 

Kreuzfahrt-Passagieren soll nicht langweilig werden. Deshalb rüsten die Reedereien ihre Schiffe auf. Die neue «Norwegian Bliss» bietet seinen Gästen eine Kartbahn, einen Wasserpark und noch einiges mehr. weiterlesen

 
  
«Tourismusphobie» auf Mallorca: Urlauber bleiben gelassen 
Patrick Schirmer

Der Unmut über den Massentourismus auf Mallorca wächst. Es gibt immer mehr Protestaktionen. Aber die meisten Gäste bleiben entspannt - und so mancher zeigt sogar Verständnis. weiterlesen

 
 
  
Die Folgen der Air-Berlin-Pleite für Pauschalreisen 
Klaus-Dietmar Gabbert

Die Insolvenz von Air Berlin dürfte sich auch auf Pauschalreisen auswirken. Wenn Flüge wegfallen, müssen Reiseveranstalter Kunden auf andere Verbindungen umbuchen. Das kann einem den Urlaub gehörig vermiesen. Verbraucher haben aber einige Rechte. weiterlesen

 
  
Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge 
Nicole Jankowski

Vom Kaukasus schnurstracks Richtung Anden: In Alpengärten können Wanderer die farbenprächtige Pflanzenwelt des Hochgebirges bestaunen - ohne schweißtreibende Klettertouren. Der Brockengarten auf dem Brocken im Nationalpark Harz ist der älteste Deutschlands. weiterlesen

 
 
  
Warum Urlauber das Abenteuer suchen 
Kristina Friedrichs

Je exotischer, desto besser: Das ist wohl das Motto von Abenteuerreisenden. Statt am Strand in der Sonne zu entspannen, begeben sich manche Urlauber lieber auf anstrengende Expeditionen in unbekannte Länder - aber warum? weiterlesen

 
  
Ferienverkehr testet weiterhin Geduld vieler Autofahrer 
Roland Holschneider

Leichte Entspannung, aber keine Entwarnung in Sachen Staus gibt es auf den deutschen Autobahnen. Die Automibilclubs zeigen, wo der Verkehr am Wochenende besonders dicht ist. weiterlesen

 
 
  
Wie viel CO2 stoße ich bei einer Flugreise aus? 
Patrick Pleul

Urlauber belasten das Weltklima. Der ökologische Fußabdruck jedes Touristen wird unter anderem durch einen Flug größer. Wie sehr er ansteigt, können Reisende errechnen. weiterlesen

 
  
Neue Ausstellungen: Von Popmusik bis Mauer-Installation 
Boris Roessler

Kunstliebhaber können aus dem Vollen schöpfen. Denn die Museen in Deutschland haben ein breites Programm zu bieten. Das reicht von 100 Jahre Popmusik über die Revolution von 1917 und moderne Kunst von 1900 bis 1945 bis zur Open-Air-Installation an der Berliner Mauer. weiterlesen

 
 
  
Urlaubspläne für Herbst/Winter: Noch bei Air Berlin buchen? 
Christoph Schmidt

Die Air-Berlin-Insolvenz verunsichert viele Fluggäste. Urlauber fragen sich, ob sie bei ihren Reiseplänen noch auf die Airline setzen sollen? Erst mal geht der Betrieb zwar weiter. Doch was ist mit Flügen im Herbst und Winter? weiterlesen

 
  
Stichprobe: Früh gebuchte Flüge oft billiger als Last-Minute 
Frank Rumpenhorst

Paris, Rom, Amsterdam: Wer einen Städtetrip dorthin plant, sollte sein Flugticket früh buchen. So sparen Urlauber viel Geld. Reiseexperten haben nachgerechnet, wann genau die Flüge am preiswertesten sind. weiterlesen

 
 
  
Lufthansa: Höhere Ticketpreise nach Air-Berlin-Übernahme? 
Paul Zinken

Lufthansa könnte als großer Gewinner aus der Air-Berlin-Insolvenz hervorgehen. Passagiere fragen sich nun: Was wäre, wenn der große Konkurrent Teile der Airline übernimmt? Steigen dadurch die Ticketpreise? weiterlesen

 
  
Insolvenz von Air Berlin: Was Reisende jetzt wissen müssen 
Wolfgang Kumm

Die Air Berlin hat einen Insolvenzantrag gestellt. Zwar geht der Flugbetrieb während des laufenden Verfahrens in Eigenverwaltung weiter, doch viele Verbraucher sind verunsichert. Was bedeutet die neue Situation für Kunden, die bereits Air-Berlin-Tickets besitzen? weiterlesen

 
 
  
Berlin-Tourismus wächst langsamer 
Amira Mortada

Sechs Millionen Besucher kamen im ersten Halbjahr nach Berlin. Das sind mehr als zuvor - doch nicht viel mehr. Kämen sie von weiter weg, könnten sie der Hauptstadt noch mehr bringen. weiterlesen

 
  
Viele schämen sich für peinliche Landsleute im Urlaub 
Julian Stratenschulte

Betrunken, pöblend, laut: Wenn sich Landsleute so in einem Urlaubsland benehmen, ist das den Deutschen nicht egal. Ihnen ist das mehr als unangenehm, wie eine Umfrage zeigt. weiterlesen

 
 
  
Big Ben wird bis 2021 nicht mehr schlagen 
Philip Toscano

London-Urlaubern wird etwas fehlen: das Läuten der Glocken von Big Ben. Das Wahrzeichen der britischen Hauptstadt muss dringend renoviert werden. Ebenso wie andere Gebäude im Zentrum des ehemaligen Empire. weiterlesen

 
  
Auswärtiges Amt rät von Reisen nach Jiuzhaigou ab 
epa Wu Hong

Schlechte Nachrichten für China-Urlauber: Wer derzeit eine Reise in die Mitte des ehemaligen Kaiserreiches geplant hat, muss seinen Trip verschieben. Wegen eines Erdbebens rät das Auswärtige Amt von Reisen in die Region ab. weiterlesen

 
 
  
150 Jahre Kanada: Eisenbahnhotels als Ikonen eines Landes 
VIA Rail Canada

Kanada feiert in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag. Besucher können sich in den historischen Eisenbahnhotels der Canadian Pacific Railway auf die Spuren der Geschichte und der ersten Touristen des Landes begeben. weiterlesen

 
  
Wenn Kopfschütteln ja heißt: Was Gesten im Ausland bedeuten 
Andrea Warnecke

Mancher Fingerzeig ist im Urlaub besonders hilfreich - denn wer die Sprache seines Reiselandes nicht spricht, kommt auch mit Gesten oft weiter. Doch in manchen Fällen kann das nach hinten losgehen. Statt eines gut gemeinten Zeichens beleidigt man dann sein Gegenüber. weiterlesen

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Starkbieranstich: Wer zahlt?
Onkel Max
Tomicek

Wer zahlt beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg in München die Zeche - jeder für sich oder die Brauerei für alle? (Diese Frage hat Konrad Kummerlöwe aus Falkenstein gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm