Werbung/Ads
Menü

Die neusten Nachrichten aus der Region jederzeit abrufbar

Die 16 neusten Einträge


20.01. Roman-Debüt mit englischsprachigem Krimi Auf dem deutschen Buchmarkt erscheinen jährlich Zehntausende neue Bücher. Eine enorme Vielfalt, die aber darüber hinwegtäuscht, wie viele Menschen gern ein Buch schreiben würden oder es ...


20.01. Starker Schneefall: Lage nach Orkan bleibt angespannt Spiegelglatte Fahrbahnen, querstehende Lkw, Staus und lange Wartezeiten - nach dem Orkan "Friederike" kam gestern der Schnee. Die Polizei war nach Unfällen in Venusberg, Lauterbach, Wolkenstein, ...


20.01. Unternehmer lagert mehr als 100 Tonnen Bahnschwellen illegal Auf der Bahnstrecke zwischen Aue und Neidhardtsthal bahnte sich im August 2007 schwere Technik den Weg. Bauarbeiter waren angerückt, um die Gleise und Schwellen zu entfernen. Aus gutem Grund. Denn auf ...


20.01. Zitterpartie um die Gornsdorfer Grundschule Mehr als drei Millionen Euro hat der Neubau der Gornsdorfer Grundschule gekostet, doch das nahezu Wichtigste fehlt seit Eröffnung im Sommer: ein eigener Schulleiter. Zwar wird die Stelle seither vom Schulleiter-Team ...


19.01. Autodiebstahl aufgeklärt: 41- und 42-Jähriger landen im Gefängnis Reitzenhain/Chemnitz. Ermittlern im deutsch-tschechischen Grenzgebiet ist es gelungen, zwei mutmaßliche Autodiebe zu überführen. Nach einer Verfolgungsjagd in der Nacht zum Donnerstag fasste die Polizei ...


19.01. Mangel an Augenärzten wird größer Schlimmer geht's immer. Als es im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Aue im Februar 2017 für das erste Halbjahr keine freien Augenarzttermine mehr gab, hieß es, die Situation sei schwierig, ...


19.01. "Friederike" hinterlässt in der Region deutliche Spuren Der zeitweise blaue Himmel schien gestern zunächst alle Vorhersagen Lügen zu strafen - bis es gegen Nachmittag dann doch heftig stürmte. Tief "Friederike" rauschte über die Region und hielt die Menschen ...


19.01. Gutes Jahr fürs Freizeitbad: Erneut mehr als 190.000 Gäste Mehr als 3,4 Millionen Gäste haben das Freizeitbad Greifensteine seit seiner Eröffnung 1998 besucht. Im vergangenen Jahr wurde erneut die Anzahl von 190.000 Besuchern überschritten und ...


18.01. Spuren im Schnee führen zu mutmaßlichem Autodieb Marienberg (dpa) - Klare Spurenlage: Einem mutmaßlichen Autodieb ist in der Nacht zum Donnerstag das Winterwetter im Erzgebirge zum Verhängnis geworden. Nach Angaben der Bundespolizeiinspektion Chemnitz ...


18.01. Bad Schlema: Gestohlener Nussknacker ist wieder da Bad Schlema. Der von einem Grundstück in Bad Schlema gestohlene Nussknacker ist wieder bei seinen Besitzern. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Holzfigur war in der Wohnung einer 20-Jährigen ...


18.01. Reitzenhain: Mutmaßlicher Autodieb liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei Reitzenhain. Nach einer Verfolgungsjagd in der Nacht zum Donnerstag hat die Polizei einen mutmaßlichen 42-jährigen Autodieb bei Reitzenhain stellen können. Erkenntnissen der Bundespolizei zufolge stahl ...


18.01. Wie fleißig sind die Landespolitiker? Der Terminkalender eines Landtagsabgeordneten ist oft voll: Sitzungen im Landtag, Debatten in den Ausschüssen, Beratungen mit der Fraktion. Hinzu kommen Termine im Wahlkreis und Treffen mit Bürgern. Um ...


17.01. Hund in Seiffen beschossen: Polizei sucht Zeugen Seiffen. Ein Hund ist in Seiffen wahrscheinlich angeschossen worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Im Körper des Tieres stellte ein Tierarzt ein Diabolo fest. Der Vorfall ereignete sich bereits ...


17.01. Höhere Heilungschancen bei Magenkrebs Es ist ein Donnerstag im Mai 2017, als Thomas A. (Name geändert) die Diagnose Magenkrebs erhält. Beschwerden beim Essen und Trinken führten ihn ins Krankenhaus. "Ich konnte nicht mehr richtig ...


17.01. Stadt Pockau-Lengefeld schließt ihre Tourist-Information Die Stadt Pockau-Lengefeld will in Sachen Tourismus neue Wege gehen und künftig verstärkt auf das Internet setzen. Nun wurde bekannt: Im Zuge der Neuausrichtung wird die Tourist-Information ...


17.01. Vergebliche Mühe: EU-Projekt im Bebel-Wohngebiet gescheitert Eineinhalb Jahre hat die Stadt Zschopau an einem Entwicklungskonzept für das August-Bebel-Wohngebiet gefeilt - einschließlich Einwohnerversammlung und Bürgerbefragung. Für soziale Projekte ...



 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm