Werbung/Ads
Menü


Foto: Uli Deck/dpa

Lebenslange Haft für Mord an Dolmetscher

erschienen am 12.01.2018

Leipzig/Chemnitz. Im Prozess um den Tod eines aus Afghanistan stammenden Dolmetschers sind am Freitag laut "Leipziger Volkszeitung" alle drei Angeklagten vom Landgericht Leipzig wegen gemeinschaftlich begangenen Mordes aus Habgier verurteilt worden. Ein 23-jähriger Syrer und eine 40-jährige Syrerin erhielten demnach lebenslängliche Freiheitsstrafen, die 18-jährige Tochter der Syrerin erhielt nach Jugendstrafrecht neuneinhalb Jahre Haft. Die drei sollen den damals 30-jährigen Dolmetscher, der auch in Chemnitz lebte, 2015 unter Vorspiegelung einer intakten Beziehung zu der damals 16-jährigen Syrerin in eine Wohnung nach Leipzig gelockt haben. Dort sei er vom neuen Freund der Jugendlichen mit einem Messer "regelrecht abgeschlachtet" worden, um an dessen Besitz zu gelangen. (fp)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 20.12.2017
Florian Gaertner
Auch Gabriel offen für Aufstockung der Afghanistan-Truppe

Kabul (dpa) - Nach Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat sich auch Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) offen für eine Aufstockung der Bundeswehrtruppe in Afghanistan gezeigt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.12.2017
Ahn Young-Joon
Bilder des Tages (19.12.2017)

Gedenken, Winterübung, Weihnachtsmann mit Partnerin, Chanukka, Erinnerung, Parade, Tierische Bescherung ... ... Galerie anschauen

 
  • 18.12.2017
Lefteris Pitarakis
Bilder des Tages (18.12.2017)

Entgleisung, Aus U-Haft entlassen, Demonstration in Wien, Weihnachtsfeier in Afghanistan, Lichterregen, Wer schwimmt denn da?, Aschewolke ... ... Galerie anschauen

 
  • 01.11.2017
Uwe Anspach
Haftbefehl gegen Syrer wegen Terrorverdachts erlassen

Karlsruhe/Schwerin (dpa) - Wegen konkreter Vorbereitungen zu einem islamistischen Anschlag in Deutschland mit möglichst vielen Toten sitzt ein Syrer aus Schwerin in Untersuchungshaft. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Welche positiven Folgen hat der Klimawandel?
Onkel Max
Tomicek

Welche positiven Folgen des Klimawandels gibt es? Und welche Ursachen hatte die Klimaerwärmung vor rund 600 Jahren? (Diese Fragen hat Achim Willer aus Chemnitz gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm