Sächsisches Kabinett in Berlin: Treffen mit Bundesministern

Dresden (dpa/sn) - Das sächsische Kabinett tagt heute in Berlin. An der Sitzung nehmen zeitweise auch Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) und Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) teil. Thematisch soll es unter anderem um die Themen Verkehr und Infrastruktur sowie Energie und Strukturentwicklung gehen. Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), Wirtschaftsminister Martin Dulig (SPD) und Altmaier wollen sich im Anschluss vor Medienvertretern über den Inhalt der Gespräche äußern (Statements ab 11.10 Uhr).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
2Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 1
    0
    Zeitungss
    18.04.2018

    Schaun mer mal, welche Erfolge durch die Diätenerhöhung unserer Vertreter, sie auf dem Rückweg im Gepäck haben ????? Ich fürchte Leergut und ein paar Sprüche um den Brei herum. Was macht denn eigentlich das Automobilwerk in Rothenburg, ging da etwas an mir vorbei ?????? Vorschuß und Vorfeiern gab es doch mehr als genug.

  • 1
    0
    Interessierte
    17.04.2018

    Das betrifft aber , wenn ich richtig gehört haben , die Lausitz Wann kümmert man sich denn einmal um Chemnitz Das gehört doch wohl auch zu Sachsen , gerade beim Verkehr , was auch den Südring betrifft Das kann man doch mal machen , wo doch nun DD+L so schön gemacht worden sind



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...