Schleifer Volkskünstler laden zum Dudelsackfest

Schleife (dpa/sn) – Bereits zum achten Mal lädt das Kirchspiel Schleife von Freitag (15. Juni) an zum Internationalen Dudelsackfestival in die Lausitz. Wie Veranstalter Wolfgang Kotissek vom Schleifer Folkloreensemble sagte, sind bei diesjährigen Auflage Spieler aus fünf Ländern bei den Konzerten, der Dudelsackwerkstatt und dem großen Festumzug am Sonntag dabei. Darunter ist auch die schwedische Multiinstrumentalistin Gunhild Carlin.

Aller vier Jahre kommen Bockspieler für drei Tage in den Landkreis Görlitz, um miteinander zu musizieren und fachzusimpeln. Das sorbische Kirchspiel ist die einzige Region in Deutschland, in der das Spiel auf dem Dudelsack seit Jahrhunderten bis heute ununterbrochen gepflegt wird. Die älteste bekannte Darstellung eines wendischen Dudelsackspielers findet man in der Kirche zu Briesen bei Cottbus unter den spätgotischen Fresken aus dem Jahr 1486.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...