Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Wie ihr wollt!

Freie Presse: Herr Lutz, ist Deutschland ein kinderfreundliches Land? Ronald Lutz: Nicht so sehr. Wenn man bedenkt, dass wir es bis heute nicht geschafft haben, Kinderrechte im Grundgesetz zu verankern.Aber ...

erschienen am 31.05.2014

1

Lesen Sie auch

Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 31.05.2014
    12:39 Uhr

    vomdorf: kinder sind keine kleinen erwachsenen, sondern eben KINDER. sie brauchen klare strukturen, damit sie später im leben zurechtkommen, und kein ständiges *möchtest du*? sie müssen lernen, dass man bestimmte dinge tun muss. es kann einem doch heute schon angst und bange werden, was in einigen kindergärten los ist. die kinder müssen nicht malen, sie können den stift halten wie sie wollen...bloß nicht mal anstrengen. später im beruf können sie sicher auch wählen, ob sie überhaupt zur arbeit gehen oder nicht. und was die kinder in lateinamerika angeht: sicher haben sie die wahl - entweder sie arbeiten und haben ein bisschen zu essen - oder sie arbeiten nicht hungern. sie würden mit freude die hier möglichen angebote annehmen ...man müsste sie gar nicht groß fragen, ob sie auch wollen.
    die anforderungen in den schulen wurden in letzten jahren schon enorm heruntergefahren. nur wer von zu hause die nötige unterstützung bekommt schafft es, gut durchs leben zu kommen. und diese unterstützung ist sicher kein * möchtest du*? ab und zu sicher, aber wie gesagt, ein kind muss lernen - altersgerecht - einfach eine anweisung auszuführen.

    0 4
     
Bildergalerien
  • 17.01.2018
Simone A. Mayer
Kindermöbel in Rosa und Blau liegen auf der IMM im Trend

Köln (dpa/tmn) - Man mag es nicht glauben, wenn man die Firmen auf der Internationalen Möbelmesse in Köln (Publikumstage: 19. bis 21. Januar) besucht, die Kindermöbel herstellen. Es sind größtenteils Träume in Rosa und Blau. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 17.01.2018
Paul Zinken
Bilder des Tages (17.01.2018)

Mach mal Pause, Holzhütten für Obdachlose, Schneetreiben in Berlin, Wintertauglich?, Schäfchen ins Trockene bringen, Spurlos, In Ketten gelegt ... ... Galerie anschauen

 
  • 17.01.2018
David Shepherd
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb

Berlin (dpa-infocom) - Es hat ein bisschen gedauert. Allzu lange hat Jaguar die Sache mit den SUV der Schwester Land Rover überlassen. Doch jetzt sind auch die Briten auf den Trichter gekommen, dass sich Geländewagen wie geschnitten Brot verkaufen und legen deshalb zügig nach. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 14.01.2018
Härtelpress
Michael Ballack Stargast bei den Oldie-Masters in Chemnitz

Michael Ballack stand beim Oldie-Masters in der Chemnitz-Arena im Fokus und durfte sich über einen Sieg freuen. Nachdenklich wurde der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, als es um die Lage bei seinem Heimatclub ging. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Werden heute noch Traktoren der Marke"Belarus" hergestellt?
Onkel Max
Tomicek

Ich habe vor Jahren gelesen, dass das Traktorenwerk in Minsk zu den Größten in der Welt gehört. Wird dort noch der Traktor "Belarus" gebaut? (Diese Frage hat Uwe Großmann aus Bärenstein gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm