Die Druckformenherstellung

Die fertig erstellte Seite wird per Datenkabel zum Druckzentrum am Chemnitzer Südring transportiert. Dies geschieht über Lichtwellenleiterkabel in einer Höchstgeschwindigkeit von 10 GBit/s. Die Druckplatten werden über vier Kodak-Thermobelichter aus der Datenbank direkt belichtet (Computer to Plate). Die Bildinformation wird mit einer Präzision von 500 Linien pro Zentimeter mit einem Laserstrahl auf die Druckplatten aufgezeichnet. Das Plattenstanzen und -abkanten erfolgt videogesteuert und mit elektronischer Qualitätskontrolle. Die fertigen Druckplatten gelangen mit einer automatischen Einzelplattentransportanlage direkt an die Plattenbahnhöfe der Druckmaschinen. Pro Tag werden circa 3500 Druckplatten verbraucht.

 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...