Die Weiterverarbeitung

Über eine Kettentransportanlage werden die gedruckten Zeitungen von der Rotation an die Abteilung Weiterverarbeitung zugeliefert. Auf drei FERAG- Verarbeitungslinien werden täglich fast 300.000 Exemplare der Freien Presse komplettiert und verpackt, bestehend aus dem aktuellen Nachtprodukt, dem Vorprodukt und maximal 16 Beilagen. Die Zeitungen werden als Planopakete über ein Transportsystem direkt in die Auslieferungsfahrzeuge geleitet. Mehr als 11.000 handliche Pakete verlassen Nacht für Nacht das Druckzentrum. Der Versand erfolgt über 160 Kleintransporter oder LKW aus der Region an ca. 3200 Abladestellen für 3200 Zusteller im  Verbreitungsgebiet. Monatlich werden mehr als 25 Millionen Beilagen eingesteckt. Allein für die Fernsehbeilage "rtv", die jeden Dienstag in die Freie Presse eingesteckt wird, werden pro Erscheinungstag jeweils 30 Paletten verarbeitet.

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...