Werbung/Ads
Menü

Themen:

Pascal Ackermann gewinnt die zweite Etappe der Dauphine

Foto: Philippe LOPEZ (SID)

Ackermann holt Etappensieg bei Dauphine

erschienen am 13.06.2018

Der deutsche Radprofi Pascal Ackermann (Kandel/Bora-hansgrohe) hat die zweite Etappe des Criterium du Dauphine gewonnen. Nach 181 Kilometern setzte sich Ackermann im Massensprint im französischen Zielort Belleville en Beaujolais gegen den Norweger Edvald Boasson Hagen (Dimension Data) und Vortagessieger Daryl Impey (Südafrika/Mitchelton-Scott) durch.

"Dieses Mal habe ich nicht denselben Fehler gemacht wie gestern, als ich zu früh in den Wind gefahren bin. Meine Teamkollegen haben den Sprint gut angefahren", sagte Ackermann. Für den Sprinter war es die letzte Chance bei der Rundfahrt, das Profil der nächsten Etappen kommt ihm nicht entgegen. "Nun arbeite ich für das Team", sagte er nach dem zweiten Profierfolg seiner Karriere.

Im April hatte der 24-Jährige bei der Tour de Romandie seinen ersten Etappensieg gefeiert. Beim Criterium du Dauphine, das als wichtiger Härtetest für die Tour de France (7. bis 29. Juli) gilt, war es für Ackermann der zweite Podestplatz in Folge. Auf der ersten Etappe am Vortag hatte er den dritten Rang belegt. Die Führung im Gesamtklassement übernahm der Südafrikaner Impey vor dem bislang führenden Polen Michal Kwiatkowski (Sky), der kurz vor dem Ziel gestürzt war.

 
© Copyright SID Sport-Informations-Dienst GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 20.06.2018
Andrew Medichini
Fußball-WM 2018: Bilder des Tages

EntspanntBundestrainer Joachim Löw beim morgendlichen Spaziergang auf der Strandpromenade in Sotschi. Foto: Christian Charisius20.06.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 19.06.2018
Federico Gambarini
Lewandowski WM-Debüt misslingt: Polen patzt gegen Senegal

Moskau (dpa) - Schwacher Torjäger, peinliche Aussetzer: Robert Lewandowski hat mit Polen einen kapitalen Fehlstart bei der Fußball-WM hingelegt. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 05.06.2018
Sebastian Willnow/dpa
US-Hubschrauber wird auf Feld repariert

Der US-Transporthubschrauber, der am Montag auf einem Feld nahe Delitzsch notgelandet war, soll an Ort und Stelle repariert werden. Das teilte die US-Armee am Dienstag mit. Der "Chinook" war auf dem Weg zum Nato-Manöver "Saber Strike 2018". ... Galerie anschauen

 
  • 30.05.2018
Andreas Seidel
US-Hubschrauber auf dem Weg nach Polen

Am Mittwoch haben US-Militärhubschrauber, die in mehreren Gruppen mit lautem Dröhnen die Region überquerten, für Aufsehen gesorgt. Nach Auskunft des Luftfahrtamtes der Bundeswehr waren die Maschinen auf dem Weg nach Polen, wo sie an einem Nato-Manöver teilnehmen. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm