Arnd Ludwig verlässt den Dresdner SC

Volleyball-Bundesligist Dresdner SC muss für die kommende Saison einen Nachfolger für Trainer Arnd Ludwig finden. Der 41-Jährige übernimmt ab Mai die kanadische Frauen-Nationalmannschaft und soll diese zu den Olympischen Spielen 2012 nach London führen. Ein Nachfolger für Ludwig, der das Team seit 2002 betreut, steht noch nicht fest.

Ludwig, dessen Ehefrau aus Kanada stammt, wollte bereits seit längerer Zeit mit seiner Familie nach Nordamerika gehen. Mit dem Dresdner SC wurde er deutscher Meister und Vize-Pokalsieger 2007. Am 8. März 2009 bestreiten die Sachsen gegen den deutschen Meister Rote Raben Vilsbiburg das Endspiel um den Pokal des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV).

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...